Ich würde mich selbst als einen kreativen Menschen beschreiben. Schon als Kind habe ich sehr gerne gezeichnet, gebastelt,  Dinge selbst hergestellt und später kam dann das Schreiben und Fotografieren hinzu. Versuche durch diese Arbeiten meine Kreativität zu entfalten - ein Hobby und gleichzeitig eine Art Stress abzubauen. Ebenso bereitet mir das Lesen große Freude, lässt mich in eine andere Welt eintauchen, fordert und fördert mich. Ich lese Sachbücher, Bücher über Esoterik, Feng Shui, Yoga, einige Thriller und auch Gedichte sowie Zitate. Am 21. März ist der Welttag der Poesie - ein Tag, um Künstler zu ehren, sich in deren Gedanken zu versetzen und sich von schönen Worten bezaubern und berühren zu lassen.

Eine meiner Spezialitäten sind Bowls - herzhafte Buddha Bowls mit reichlich Gemüse. Ich weiß ja nicht, wie das bei euch läuft, aber mein Freund und ich kochen sehr gerne gemeinsam und es ist jedes Mal wie eine kleine Party. Party wäre jetzt vielleicht übertrieben, aber es läuft gute Musik im Hintergrund, wir reden über Dies und Das, manchmal trinken wir ein Glas Wein dabei und kochen eben gemeinsam richtig gutes vegetarisch-veganes Essen. #yumm Wir haben einen Faibel für asiatische Gerichte, wie diese Linsen-Quinoa-Reis Bowl mit Gemüse, wo wir mit viel Curry, Kokos, Chili, Reis und frischen Gemüsesorten werkeln.