Gallo Pinto Bowl mit Tofu

Gallo Pinto Bowl mit Tofu

Meine Vorliebe für Buddha Bowls ist auch im Jahr 2020 noch nicht verflogen – mindestens 2x wöchentlich bereite ich mir eine große Schüssel mit reichlich Gemüse, Reis oder Pasta zu. Die heutige Bowl, eine Gallo Pinto Bowl mit Tofu möchte ich euch gerne als kleines Rezept zu Verfügung stellen.

Gallo Pinto übersetzt gefleckter Hahn ist ein traditionelles Gericht in Costa Rica und Nicaragua, das unter diversen Namen in ganz Mittelamerika sehr begehrt ist. In Costa Rica wird es zu jeder Tageszeit verspeist, wobei die Zutaten oft sehr stark variieren. Reis und schwarze Bohnen sind immer Teller, dazu gibt es sehr oft gebratene Kochbanane sowie Spiegelei. Ganz wichtig auch: Koriander. Hatte ich jedoch keinen mehr.

GALLO PINTO BOWL MIT TOFU

Gemüse, Avocado und Hühnchenfleisch findet man ebenfalls sehr oft in einem typischen Gallo Pinto. Für diese vegane Variante habe ich anstatt Eier Tofu verwendet und diesen mit dem Kala-Namak-Salz gewürzt. Das Kala-Namak-Salz schmeckt und riecht nach Ei und hat so das fehlende Ei ersetzt.


Gallo Pinto Bowl mit Tofu

Drucken
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • Reis für 2 Personen
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 Fleischtomaten
  • 1/4 Gurke
  • 1 Avocado
  • 100g schwarze Bohnen (bei DM erhältlich)
  • Salz und Pfeffer
  • 80g Tofu pro Person
  • Etwas Chili
  • Etwas Kala-Namak Salz (im Bio Laden erhältlich)
  • Petersilie (Frisch)
  • Schnittlauch (Frisch)
  • Basilikum (Frisch)
  • 2 1/2 EL Olivenöl
  • 1 Kochbanane
  • 1 EL Kokosöl
  • Sesam zum Garnieren

Zubereitung

1

Die schwarzen Bohnen in eine Schale geben und mit heißem Wasser bedecken - 12 Stunden einlegen. Anschließend für ca. 90 Minuten auf mittlerer Stufe in Wasser mit einem 1/2 EL Olivenöl kochen und mit etwas Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.

2

Karotten und Knoblauch zerkleinern und gemeinsam mit dem Reis kochen - ebenfalls mit etwas Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl abschmecken.

3

Tofu in kleine Stücke schneiden und mit ein wenig Kala-Namak-Salz, Petersilie und Schnittlauch würzen und für ein paar Minuten braten.

4

Das restliche Gemüse sowie die Avocado in kleine Stücke oder Streifen schneiden.

5

Eine weitere Pfanne oder einen Wok mit 1 EL Kokosöl einfetten und die geschälten und zerkleinerten Kochbananen beigeben - für ca. 5 bis 6 Minuten auf mittlerer Stufe goldig braten.

6

Nun die Bowl bestücken: Reis, schwarze Bohnen, gebratenen Tofu, Kochbanen sowie Gemüse und Avocado - mit frischen Kräutern, Chili und Sesam toppen.

Nährwerte & Allergene

Für 2 Portionen gesamt // 1060 kcal | 38g Eiweiß | 106g Kohlenhydrate | 18g Ballaststoffe | 53g Fette - Allergene: Nüsse und Schalenfrüchte - Sesam | Soja


Diese Gallo Pinto Bowl mit Tofu unterscheidet sich ein wenig von meinem ersten Vegan Gallo Pinto – schmeckt jedoch mindestens gleich gut und erinnert mich so stark an die Zeit in Costa Rica. Eigentlich wurde ich erst durch eine Doku auf Netflix inspiriert, erneut dieses Gericht zu kochen. Btw kann ich die Reise-Dokumentation mit Zac Efron – Down to Earth sehr empfehlen.

GALLO PINTO BOWL MIT TOFU

Ach..wie sehr ich Costa Rica vermisse und dieses echte Pura Vida Gefühl. Habe Costa Rica sehr in mein Herz geschlossen und versuche Pura Vida auch jetzt noch zu fühlen und in meinem Alltag umzusetzen. Irgendwann werde ich wieder nach Costa Rica reisen und wer weiß, vielleicht bleib ich dann dort.

GALLO PINTO BOWL MIT TOFU

Werde meine Mini-Serie mit „Nina kocht sich um die Welt“ wieder aufnehmen und viele neue Rezepte in den kommenden Wochen sowie Monaten veröffentlichen – Wünsche oder Vorschläge? Alle Rezepte sind vegan oder vegetarisch bzw. werden sie so abgewandelt, damit sie für eine pflanzliche Ernährungsweise geeignet sind.

Wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit – eure Nina.


*Anzeige