Vegane Gallo Pinto Bowl

Vegane Gallo Pinto Bowl

Gestern war es nun endlich soweit und ich habe mein erstes Gericht von „Nina kocht sich um die Welt“ zubereitet. Habe mir vor ein paar Wochen überlegt, monatlich 1 bis 2 typisch-traditionelle Rezepte aus einem anderen Land zu kochen. Begonnen habe ich mit Costa Rica, weil ich diesen Winter ein paar Wochen dort verbringen werde – eine vegane Gallo Pinto Bowl.

Nina kocht sich um die Welt

In dem Special „Nina kocht sich um die Welt“ werden traditionelle und typische Gerichte aus einem anderen Land nachgekocht. Natürlich werden alle Rezepte vegetarisch oder vegan ausfallen und ich versuche sie nach meinem Style zuzubereiten.. Ich koche ja nie nach Rezept, sondern sehe mir Bilder an, lese mich in die Landesküche ein, vielleicht sehe ich mir noch eine Zutatenliste an und dann kann’s eigentlich schon losgehen. Kochen ist für mich eine kreative und meditative Angelegenheit – nach Rezept zu kochen würde meinen „Koch Flow“ stören und deswegen verzichte ich auf diverse Anleitungen. Das erste Gericht, eine vegane Gallo Pinto Bowl ist ein traditionelles Rezept in Costa Rica und Nicaragua.

Gallo Pinto Vegan Bowl

Gallo Pinto (Vegan)

Gallo Pinto übersetzt gefleckter Hahn ist ein traditionelles Gericht in Costa Rica und Nicaragua, welches unter diversen Namen in ganz Mittelamerika sehr begehrt ist. Meist wird es als Frühstück serviert – gekochter weißer Reis mit schwarzen Bohnen. Eigentlich gibt es Gallo Pinto zu jeder Tageszeit und zu jeder Mahlzeit – äußerst beliebt. Normalerweise werden gebackene Maistortillas dazu serviert, die ich in meinem Fall weggelassen habe. Als Beilage kommt in den meisten Fällen Spiegeleier/Rührei, Käse oder ein kleines Stück Fleisch mit auf den Teller – da ich ein veganes Gallo Pinto serviert habe, habe ich diese Zutaten durch Tomaten und Avocado ersetzt. Typisch zum Gallo Pinto sind gebratene Kochbananen. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Chili und einer Salsa Sauce. Zusätzlich wird Koriander, Limette, gedünstetes Gemüse, Zwiebel und auch Knoblauch gerne verwendet, jedoch nicht zwingend in jedem Gallo Pinto verkocht.

VEGANE GALLO PINTO BOWL

Da es vegan sein sollte, habe ich alle tierischen Produkte weggelassen und versucht ein ähnliches Rezept zu erstellen – anstatt den Rühreiern habe ich den Reis noch zusätzlich mit einem Kala Namak Salz gewürzt, was den Geruch und Geschmack auf natürliche Weise imitiert. Lässt sich auch toll zum Würzen von Tofu verwenden, falls jemand den Geschmack/Geruch von Ei vermissen sollte.


Vegane Gallo Pinto Bowl

Drucken
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 200g Reis
  • 70g schwarze Bohnen
  • 1/2 roten Zwiebel
  • 1 Avocado
  • 2 Fleischtomaten
  • 1/2 große roten Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Limette
  • 1 Kochbanane
  • 1 1/2 EL Kokosöl
  • Etwas Koriander (Frisch)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Salsa Sauce
  • Optional für de Ei-Geschmack: Kala Namak Salz (1 TL)
  • Etwas Chili
  • Etwas Petersilie (Frisch/TK-Ware)

Zubereitung

1

Die schwarzen Bohnen in eine Schale geben und mit heißem Wasser bedecken - 12 Stunden einlegen. Anschließend für ca. 90 Minuten auf mittlerer Stufe in Wasser kochen.

2

Reis mit der doppelten Menge Wasser für ca. 10 Minuten kochen (habe den Reis nicht ganz durchgekocht - Kochzeit abhängig vom verwendeten Reis)

3

Zwiebel, Knoblauch und Paprika zerkleinern und in einer Pfanne mit 1/2 EL Kokosöl andünsten.

4

Nun den Reis beigeben und mit 100ml Wasser in der Pfanne mit dem Gemüse verteilen.

5

Mit dem Saft einer halben Limette, Salz, Pfeffer, Chili, Kala Namak Salz, Salsa Sauce, Koriander und Petersilie abschmecken - für ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe leicht braten.

6

Eine weitere Pfanne oder einen Wok mit 1 EL Kokosöl einfetten und die geschälten und zerkleinerten Kochbananen beigeben - für ca. 5 bis 6 Minuten auf mittlerer Stufe goldig braten.

7

Tomaten, Avocado und die restliche Limette zerkleinern.

8

Nun noch die schwarzen Bohnen in die Reis-Gemüse-Pfanne geben und für ca. 5 Minuten ziehen lassen (vorsichtig umrühren).

9

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit frischer Limette und etwas Koriander servieren.

Nährwerte & Allergene

Für 2 Portionen gesamt // 1267 kcal | 32g Eiweiß | 221g Kohlenhydrate | 31g Ballaststoffe | 27g Fett - Allergene: Nüsse und Schalenfrüchte


Das Auge isst mit

Normalerweise würden die Bohnen mit dem Reis zusammen gebraten werden – also länger als 5 Minuten. Jedoch färben diese schwarzen Bohnen und der gesamte Reis erhält eine braun-schwarze Farbe und das sieht in meinen Augen nicht ganz so appetitlich aus. Aus diesem Grund auch „vorsichtig umrühren“ – wem das egal ist, der kann sie natürlich auch zu Beginn schon in die Pfanne geben und gemeinsam mit dem Reis und Gemüse braten.

Für mich muss Essen auch immer appetitlich aussehen und in diesem Fall wäre das definitiv nicht mein Fall gewesen. Im kommenden Monat wird die Reise nach Afrika gehen – bin schon auf eure Reaktion gespannt und wünsche euch in der Zwischenzeit viel Freude mit meiner veganen Gallo Pinto Variante.

PS: Mit dem Code Bodyholic10 spart ihr 10% auf eure Reishunger Bestellung


*Anzeige // Affiliate Link