Weltgesundheitstag - ganzheitlich heilen durch Ayurveda und Yoga

Weltgesundheitstag – ganzheitlich heilen durch Ayurveda und Yoga

Am 7/4/2019 findet wie jedes Jahr seit 1948 der Weltgesundheitstag statt. Ein Tag, der von der Weltgesundheitsorganisation WHO ins Leben gerufen und auf der gesamten Welt Menschen zu besserem Wohlbefinden verhelfen soll. Die Weltgesundheitsorganisation setzt sich besonders für die Entwicklung und Weiterentwicklung von nationalen Gesundheitssystemen ein, berät und versucht neue Ansätze zu finden. Jedes Jahr wird am 7. April ein spezielles Thema vorgestellt – 2017 lag der Fokus auf „Depressionen“, 2018 und 2019 lautet die Kampagne „Universal Health Coverage – flächendeckende Gesundheitsversorgung.“

Panchakarma - Ayurveda Fastenkur

Panchakarma – Ayurveda Fastenkur

Ein großer Irrtum, denn sehr viele Menschen machen, wenn sie Fasten mit einer Crash-Diät gleichsetzen. Auch sollte man eine Fastenkur, wie die Panchakarma – Ayurveda Fastenkur nicht zum Abnehmen (alleine) nutzen, sondern um seinen Körper, Geist und seine Seele zu reinigen. Was Panchakarma ist und wie genau eine Ayurveda Detox-Kur wirkt?  

Grundlagen der Ayurveda Ernährung

Grundlagen der Ayurveda Ernährung

Seit einigen Wochen beschäftige ich mich nun vermehrt mit dem Thema Ayurveda. Im Ayurveda kommen unterschiedliche Behandlungsmethoden zum Einsatz, die dem Körper helfen sollen sich selbst zu heilen. Es führt zu einer inneren Balance, mehr Ausgeglichenheit und Harmonie im Leben. Zu Beginn jeder Ayurveda-Therapie (ich mache jetzt keine Therapie) wird der Dosha-Typ bestimmt – mehr zu den Dosha-Typen könnt ihr hier nachlesen. Sobald man seinen Dosha-Typ bestimmt hat, kann mittles Ernährung, Yoga, Mediation und Massagen mit der Heilung oder Gesunderhaltung begonnen werden. Dieses Thema ist so komplex und interessant, dass ich es unbedingt mit euch teilen möchte, denn es wird bestimmt einen großen Part in meinem Leben einnehmen. Heute möchte ich euch ein wenig über die Grundlagen der Ayurveda Ernährung näher bringen und etwas über meinen Dosha-Typ erzählen. 

Yoga und Ayurveda

Yoga ist bei vielen Menschen schon ein fester Bestandteil im Alltag geworden – man praktiziert es um fitter, beweglicher und ausgeglichener zu werden, man erhofft sich dadurch eine Verbesserung der Gesundheit. Was jedoch die meisten Menschen nicht wissen, dass Yoga und Ayurveda eng miteinander verbunden sind und das man nur in Verbindung seinen Körper, Geist, Seele und Umwelt ins Gleichgewicht bringen und dadurch seine Vitalität steigern kann. 

Yoga und Ayurveda Wochenende in der Oststeiermark

Yoga und Ayurveda Wochenende in der Oststeiermark

Ende August durften wir ein paar entspannte Tage im RETTER Seminar Hotel in der schönen Oststeiermark verbringen. Kulinarisch unseren Gaumen verwöhnen lassen, relaxen im Wellnessbereich, durch die oststeirischen Wälder marschieren und das tolle Grünkraft YOGA Angebot in vollen Zügen genießen. Ein herrliches Yoga und Ayurveda Wochenende in der Oststeiermark umgeben von Natur, um den Körper und Geist wieder in Balance zu bringen.

Markenbotschafterin bei greenyogashop

Es gibt eine freudige Neuigkeit und zwar wurde ich als Markenbotschafterin bei greenyogashop aufgenommen. Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, setze ich mich für einen schöneren und grüneren Planeten ein – achte auf das Wohl von Mensch, Tier und Umwelt. Versuche kaum Plastik in meinem Alltag zu integrieren, esse und lebe großteils vegan sowie kaufe regionale und saisonale Lebensmittel. Weniger Konsum im allgemeinen – verwende viele Dinge aus zweiter Hand, kaufe nur mehr das Nötigste und setze mich dabei für BIO, Fairtrade und tierversuchsfreie Marken ein.

Seit mir unsere Erde mehr am Herzen liegt – ich das Bewusstsein dafür entwickelt habe – und ich diesem Gedanken endlich mehr Aufmerksamkeit schenke, ist es mir auch ein großes Anliegen in jedem Lebensbereich diese Linie durchzuziehen. Ob in der Küche, im Badezimmer, bei Bekleidung oder auch bei Yoga Produkten – man kann überall ein bisschen nachhaltiger und umweltfreundlicher handeln. Keiner macht alles perfekt, aber bereits kleine Veränderungen können sehr viel bewirken. Aus diesem Grund habe ich mich als Markenbotschafterin bei greenyogashop beworben, um ein Zeichen zu setzen, dieses Unternehmen zu unterstützen, euch zu informieren und zu inspirieren.

Vegane Karfiol-Kartoffelsuppe

Normalerweise esse ich um diese Zeit kaum noch Suppe, außer vielleicht eine kalte Gurkensuppe, doch der Sommer lässt leider auf sich warten. Kalt, viel Regen und sehr viele Wolken..kein optimaler Sommerbeginn. Regen ist zwar wichtig, aber ich sehne mich schon so sehr nach warmen, sonnigen Tagen. Da es nun immer kalt ist, braucht mein Körper warme Nahrung, um sich von innen zu erwärmen, perfekte Wetterverhältnisse um sich eine vegane Karfiol-Kartoffelsuppe zu kochen – nee?!

Chakren in Balance bringen mit diesen 7 Yoga Posen

Chakren in Balance bringen mit diesen 7 Yoga Posen

Ayurveda beschäftigt mich noch immer und auch wenn ich das mit der Ernährung noch nicht zu 100% umsetzen kann, so versuche ich stets mein Bestes zu geben. Wie ihr vielleicht aus älteren Postings entnehmen könnt, bin ich ein Vata Ayurveda Typ, der schnell friert, aktiv ist, warmes Essen bevorzugt, ständig in Eile ist und dennoch einen starken Drang nach Gemütlichkeit verspürt. Yoga und Ayurveda sind eng miteinander verbunden und wie bei der Ernährung, gibt es auch spezielle Yoga Übungen für jeden Dosha Typen. Wer sich mit Yoga, Ayurveda und Esoterik beschäftigt, der wird bestimmt auch schon mal etwas über Chakren gelesen oder gehört haben. Chakren in Balance bringen mit diesen 7 Yoga Posen, die auch speziell für VATA Dosha Typen geeignet sind.

Ayurveda beschäftigt mich noch immer und auch wenn ich das mit der Ernährung noch nicht zu 100% umsetzen kann, so versuche ich stets mein Bestes zu geben. Wie ihr vielleicht aus älteren Postings entnehmen könnt, bin ich ein Vata Ayurveda Typ, der schnell friert, aktiv ist, warmes Essen bevorzugt, ständig in Eile ist und dennoch einen starken Drang nach Gemütlichkeit verspürt. Yoga und Ayurveda sind eng miteinander verbunden und wie bei der Ernährung, gibt es auch spezielle Yoga Übungen für jeden Dosha Typen. Wer sich mit Yoga, Ayurveda und Esoterik beschäftigt, der wird bestimmt auch schon mal etwas über Chakren gelesen oder gehört haben. Chakren in Balance bringen mit diesen 7 Yoga Posen, die auch speziell für VATA Dosha Typen geeignet sind.

entnehmen könnt, bin ich ein Vata Ayurveda Typ, der schnell friert, aktiv ist, warmes Essen bevorzugt, ständig in Eile ist und dennoch einen starken Drang nach Gemütlichkeit verspürt. Yoga und Ayurveda sind eng miteinander verbunden und wie bei der Ernährung, gibt es auch spezielle Yoga Übungen für jeden Dosha Typen. Wer sich mit Yoga, Ayurveda und Esoterik beschäftigt, der wird bestimmt auch schon mal etwas über Chakren gelesen oder gehört haben. Chakren in Balance bringen mit diesen 7 Yoga Posen, die auch speziell für VATA Dosha Typen geeignet sind.

entnehmen könnt, bin ich ein Vata Ayurveda Typ, der schnell friert, aktiv ist, warmes Essen bevorzugt, ständig in Eile ist und dennoch einen starken Drang nach Gemütlichkeit verspürt. Yoga und Ayurveda sind eng miteinander verbunden und wie bei der Ernährung, gibt es auch spezielle Yoga Übungen für jeden Dosha Typen. Wer sich mit Yoga, Ayurveda und Esoterik beschäftigt, der wird bestimmt auch schon mal etwas über Chakren gelesen oder gehört haben. Chakren in Balance bringen mit diesen 7 Yoga Posen, die auch speziell für VATA Dosha Typen geeignet sind.

No Body B – seid lieb zu euch.

No Body B – seid lieb zu euch.

Überlegt mal. Viel Menschen hassen ihren Körper und behandeln ihn schlecht. Mit schlechten Worten und schlechten Taten. Wir ernähren uns ungesund, machen zu wenig Sport, gönnen uns wenig Ruhe, stressen uns mit Nichtigkeiten und reden schlecht über uns selbst. Auch ich. Auch ich rede mir manchmal schlecht zu. No Body B – seid lieb zu euch.