Winter Oatmeal

Winter Oatmeal

Vor ein paar Tagen habe ich einen neuen „What I eat on day Post“ veröffentlicht und hier zeige ich euch jetzt mein easy peasy Winter Oatmeal für chrismassy Days.

Ich habe mein veganes Oatmeal am späten Vormittag gegessen – grundsätzlich würde ich es zu jeder Tageszeit zubereiten, da Oatmeal für mich nicht unbedingt nur ein Frühstücksgericht ist.

Winter Oatmeal

Leider habe ich in den letzten Tagen festgestellt, dass ich an einer Histamin-Intoleranz leide und dieses köstliche Winter Oatmeal in den nächsten Monaten nicht mehr auf meinem Speiseplan stehen wird.. #schademarmelade


Winter Oatmeal

Drucken
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 1/2 Mango
  • 1 Banane
  • 1/2 Apfel
  • Saft 1 Orange
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 4 EL Haferflocken
  • 100ml pflanzliche Milch
  • 2 EL Cashew-Cranberry-Mix

Zubereitung

1

Haferflocken mit geriebenen Apfel und pflanzlicher Milch vermengen - quellen lassen und in eine Schüssel füllen.

2

Obst schälen, zerkleinern und in die Schüssel mit den Haferflocken geben.

3

Saft einer Orange über das Obst träufeln und mit Zimt verfeinern.

4

Noch zusätzlich ein paar Haferflocken, Erdnussbutter und Cashew-Cranberry-Mix hinzu und servieren.


Im Grunde könnt ihr alle Zutaten verwenden, die ihr gerne im Oatmeal verarbeiten wollt – ich habe mich für Apfel, Banane, Mango, Cranberries, Haferflocken, Zimt, Cashews und Erdnussbutter entschieden. Normalerweise würde ich eine Mango nicht in mein „Winter-Christmas-Oatmeal“ geben, aber sie war schon sehr reif und musste verarbeitet werden..

Obst und Gemüse für ein perfektes Winter Oatmeal:

  • Karotte
  • Süßkartoffel (kann man roh verzehren)
  • Apfel
  • Birne
  • Pflaumen
  • Orangen
  • Mandarine
  • Granatapfel
  • Trockenfrüchte: Rosinen, Cranberries, Apfel, Dattel oder Pflaumen
Winter Oatmeal mit Apfel, Banane und Nüssen

Ich wünsche euch viel Genuss mit meinem Winter-Oatmeal und einen guten Appetit am Blogmas Tag Acht – eure Nina.


*Anzeige