Welche Sonnenbrillenform passt zu meinem Gesicht?

Trägst du gerne Brillen, insbesondere Sonnenbrillen? Ich persönlich liebe Sonnenbrillen und möchten heute mit dir die verschiedenen Gesichtstypen durchgehen, um herauszufinden, welche Sonnenbrille zu deinem Gesicht passt und welche du eher vermeiden solltest. Finde deine passende Sonnenbrille und setze coole Akzente mit dem passenden Brillengestell. 

Bestimme deinen Gesichtstyp

Wenn du unsicher bist, welchem Gesichtstyp du angehörst, gibt es einige einfache Methoden, um dies herauszufinden. Hier sind einige Tipps, um deine Gesichtsform zu bestimmen. 

  1. Um eine klare Sicht auf dein Gesicht zu haben, binde deine Haare zurück oder schiebe sie nach hinten, damit alle Konturen deutlich sichtbar sind.

  2. Schau in den Spiegel und betrachte sorgfältig die Linien und Konturen deines Gesichts. Achte auf die Breite deiner Stirn, die Form deiner Wangenknochen und die Linie deines Kinns.

  3. Suche nach Bildern oder Diagrammen, die verschiedene Gesichtsformen darstellen, und vergleiche sie mit deinen eigenen Gesichtszügen. Dies kann dir helfen, Ähnlichkeiten oder Unterschiede festzustellen.

  4. Bitte Freunde, Familienmitglieder oder sogar Fachleute wie Optiker oder Friseure um ihre Meinung. Sie haben oft einen geschulten Blick und können dir bei der Bestimmung deiner Gesichtsform helfen.

Denke daran, dass dies nur allgemeine Richtlinien sind und es viele Variationen und Mischformen von Gesichtsformen gibt. Das Wichtigste ist, dass du dich in deinem eigenen Gesicht wohl fühlst und die Sonnenbrille wählst, die deinen individuellen Stil und Geschmack am besten widerspiegelt.

Welche Gesichtsformen gibt es eigentlich? Kennst du deine bereits?

Oval: Eine ovale Gesichtsform wird als ideal und ausgewogen angesehen. Sie zeichnet sich durch eine abgerundete Stirn, sanfte Wangenknochen und eine schmale Kinnpartie aus.

Rund: Ein rundes Gesicht ist durch eine ähnliche Breite und Länge gekennzeichnet. Die Wangenknochen sind oft voller und die Kinnpartie kann eher rundlich sein.

Quadratisch: Eine quadratische Gesichtsform zeichnet sich durch eine breite Stirn, kräftige Wangenknochen und eine markante Kieferlinie aus. Die Länge und Breite des Gesichts sind in etwa gleich.

Rechteckig: Ein rechteckiges Gesicht ähnelt in seinen Merkmalen einem quadratischen Gesicht, ist jedoch länglicher. Die Stirn, Wangenknochen und Kinnpartie haben ähnliche Breiten, aber das Gesicht ist länger.

Herzförmig: Ein herzförmiges Gesicht hat eine breitere Stirn, die sich allmählich zur schmäleren Kinnpartie hin verjüngt. Oft sind die Wangenknochen prominent.

Dreieckig: Ein dreieckiges Gesicht zeichnet sich durch eine breitere Kinnpartie aus, die sich zur Stirn hin verjüngt. Die Wangenknochen können entweder breit oder schmal sein.

Diamantenförmig: Ein diamantenförmiges Gesicht zeichnet sich durch eine schmale Stirn und Kinnpartie aus, während die Wangenknochen breiter sind.

Diese Gesichtsformen sind nur einige der gängigen Typen und es gibt viele Variationen und Mischformen. Jeder Gesichtstyp hat seine individuellen Merkmale und Schönheit, und es ist wichtig, eine Sonnenbrille zu wählen, die deine Persönlichkeit und deinen Stil am besten zum Ausdruck bringt.

Finde deine passende Sonnenbrille: Welche Sonnenbrille passt zu meiner Gesichtsform?

Grundsätzlich gilt natürlich, dass jede*r jedes Modell tragen kann, wenn man das möchte – völlig unabhängig, ob es tatsächlich zum Gesichtstyp passt oder auch nicht. Sei so frei und wähle, wonach dir ist. 

 

Oval Gesichtsform  

Menschen mit einer ovalen Gesichtsform haben in der Regel Glück, da ihnen viele verschiedene Brillenstile gut stehen. Runde, rechteckige oder Aviator-Brillen sind gute Optionen.

Runde Gesichtsform

Um die Rundheit des Gesichts auszugleichen, sollten Menschen mit einer runden Gesichtsform zu rechteckigen oder eckigen Brillen greifen. Diese können dem Gesicht Definition verleihen. Große, übergroße Rahmen sollten vermieden werden, da sie das Gesicht noch runder erscheinen lassen können.

Quadratische Gesichtsform

Bei einer quadratischen Gesichtsform kann man durch abgerundete Brillenformen die markanten Gesichtszüge etwas mildern. Pilotenbrillen oder runde Brillen eignen sich gut, um die Konturen des Gesichts zu ergänzen.

Rechteckige Gesichtsform

Menschen mit einer rechteckigen Gesichtsform sollten versuchen, ihre Gesichtszüge weicher erscheinen zu lassen. Hierfür sind runde oder ovale Brillen ideal. Breite Rahmen können ebenfalls helfen, das Gesicht optisch zu verkürzen.

Herzförmige Gesichtsform

Da die Stirn bei herzförmigen Gesichtern breiter ist, während das Kinn schmaler ist, empfehlen sich Cat-Eye-Brillen oder Sonnenbrillen mit abgerundeten Kanten. Diese betonen die Augenpartie und schaffen ein ausgewogeneres Erscheinungsbild.

Dreieckige Gesichtsform

Um die breite Kinnpartie auszugleichen, sind runde oder ovale Brillen empfehlenswert. Sie können das Gesicht optisch verbreitern und für ein harmonisches Gleichgewicht sorgen.

Diamantenförmige Gesichtsform

Bei einer diamantenförmigen Gesichtsform kann man mit ovalen oder Cat-Eye-Brillen eine ausgewogene Optik erzielen. Diese Brillenformen betonen die Wangenknochen und mildern die Konturen des Gesichts.

Auf  Vestiaire Collective findest du schöne Second-Hand Produkte von Designer-Brands und weiteren tollen Marken. 

Konntest du deinen Gesichtstyp definieren und trägst du bereits eine Sonnenbrille, die zu deinem Gesicht schmeichelt?

Ich hoffe, dass dieser Artikel dir geholfen hat, herauszufinden, welche Sonnenbrille am besten zu deinem Gesicht passt.

Was mich auch interessieren würde: Welche Brillenmarke magst du besonders gerne? Trägst du lieber ausgefallene Modelle oder eher klassische Brillen?

Kaufst du deine Brillen neu oder bevorzugst du Second-Hand-Produkte? Deine Meinung und Erfahrungen interessieren mich – hinterlasse gerne einen Kommentar. 

Solltest du mich mit einem kleinen Wertschätzungsbeitrag unterstützen wollen, würde ich mich sehr darüber freuen. Niemand muss, jeder kann –  der Betrag ist frei wählbar und es ist kein Muss meine Arbeit damit zu fördern. Da ich sehr viel Zeit, Leidenschaft und Liebe in meinen Blog investiere und bezahlte Kooperationen gering halten möchte, wäre eine kleine „Spende“ eine Möglichkeit mich und meine Arbeit zu unterstützen. Danke.

Share
Pin
Tweet
Related

Schmälere Taille dank einer Atemübung

Meine vegane Hautpflegeroutine

Minimalistische Frühlingsdekoration

Kommentare

Lass ein bisschen Liebe da