An meinem Geburtstag habe ich das Buch von Tala Mohajeri geschenkt bekommen – Die Wildnis in dir. Wie mir das Buch gefallen hat und worüber Tala Mohajeri schreibt, möchte ich euch im heutigen Buchtipp erzählen.

Tala Mohajeri

Tala Mohajeri ist eine persisch-deutsche Autorin, Heilpraktikerin und spirituelle Coachin, die südlich von Hamburg in einem Waldhäuschen lebt. Selbst beschreibt sie es so:

Für manche Menschen bin ich Heilerin, Schamanin, Masseurin, Körperflüsterin oder Waldhexe, für andere wiederum bin ich Heilpraktikerin oder spiritueller Coach. Mittlerweile schmunzele ich nur noch darüber, wenn Menschen eine Berufsbezeichnung suchen, die meine Tätigkeit beschreibt und versucht, mich auf ein Wort zu reduzieren. – Quelle: www.talamohajeri.com

Müsste ich ein „Label“ wählen, dann würde ich sagen: eine interessante, inspirierende und naturverbundene Seele.

Buchtipp: Die Wildnis in dir

In dem Buch „Die Wildnis in dir“ beschreibt Frau Mohajeri unsere Verbundenheit mit der Natur. Was Natur ist, wo man Wildnis finden kann, was Kraftplätze sind und wie man mit Hilfe oder durch die Natur seine Einzigartigkeit entfalten kann. In jedem Kapitel gibt es kleine Aufgaben, wie man sich wieder mit der eigenen (Natur-)Kraft verbinden lernt.

Die Wildnis in dir

Angst in der Natur

Es gab viele Textstellen, die zum Nachdenken und auch Umdenken anregen, aber ein Teil ist mir gut in Erinnerung geblieben. Angst in der Natur.

Weswegen haben wir Angst in der Natur? Angst in der Nacht?

Ich habe Angst vor Menschen. Ich habe nicht Angst vor der Natur, Dunkelheit oder vor Wildtieren, sondern vor Menschen, die sich eventuell in der Nacht in der Natur bewegen und womöglich nichts Gutes im Sinn haben. Das macht mir Angst.

 

Die Wildnis in dir von Tala Mohajeri

 

Wovor habt ihr Angst (in der Natur)? Würde mich sehr gerne darüber austauschen. Wenn auch ihr mehr über die Wildnis, Naturkunde und wie man seine Natürlichkeit entdeckt in Erfahrung bringen wollt, dann kann ich euch „Die Wildnis in dir“ sehr ans Herz legen.

Wünsche euch einen wunderbaren Tag und viel Spaß beim Lesen – eure Nina.

 

*Anzeige

Solltet ihr mich mit einem kleinen Wertschätzungsbeitrag unterstützen wollen, würde ich mich sehr darüber freuen. Niemand muss, jeder kann –  der Betrag ist frei wählbar und es ist kein Muss meine Arbeit damit zu fördern. Da ich sehr viel Zeit, Leidenschaft und Liebe in meinen Blog stecke und bezahlte Kooperationen gering halten möchte, wäre eine kleine „Spende“ eine Möglichkeit mich und meine Arbeit zu unterstützen. Danke.

Share
Pin
Tweet
Related
Die Wirkung von Ashwagandha

Die Wirkung von Ashwagandha

Die Wirkung von Ashwagandha im Bezug auf Cortisol und Stress | Was passiert bei zu viel Cortisol? Was tun bei Dauerstress? Ayurveda im Alltag

Kommentare

Lass ein bisschen Liebe da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

drei + vierzehn =