Buchtipp: Loslassen, was nicht glücklich macht

Buchtipp: Loslassen, was nicht glücklich macht

Heutiger Buchtipp: Loslassen, was nicht glücklich macht von Kurt Tepperwein – ein Autor, der mich schlagartig in seinen Bann gezogen hat.

Kurt Tepperwein

Habe noch nie darüber nachgedacht, ob ich jemals eine „berühmte Person“ treffen möchte, aber nun bin ich mir ziemlich sicher. Ich würde wirklich sehr gerne einen kleinen Tratsch mit Kurt Tepperwein führen. Kurt Tepperwein ist ein deutscher Autor, Heilpraktiker und Bewusstseinsforscher. Seit den 70er Jahren hat er etliche Bücher zum Thema wahre Ursachen, Krankheit, Leid, Freude und Glück geschrieben hat.

Loslassen was nicht glücklich macht

Mein heutiger Buchtipp: Loslassen, was nicht glücklich macht, befasst sich mit Ängsten, Vorurteilen, Ärger, Stress und einem negativen Selbstbild. Das Buch bringt auf einfache Art näher, wie wir uns von diesen Thematiken befreien können.

Freiheit, Balance und Ausgeglichenheit sind Lebensziele, die jeder Mensch erreichen kann. Kurt Tepperwein hilft mit seinen Büchern, Seminaren oder Interviews diesen Lebenstraum in die Tat umzusetzen.

BUCHTIPP: LOSLASSEN, WAS NICHT GLÜCKLICH MACHT - Kurt Tepperwein

Auf einer angenehmen spirituellen Weise wird erklärt, wie man sein Leben neu ordnet und in die richtigen Bahnen lenken kann.

Habe bisher 4 Bücher aus seiner Reihe gelesen und bin von jedem einzelnen Exemplar positiv begeistert. Für mich waren einfache Sätze, kurze Zitate und Kapitel ein hilfreicher Wegweiser in die (in meine) richtige Richtung.

Wer sich mit dem Thema Glück, Freude, Stress und wie man es endlich schafft von einer Sache oder einer Person loszulassen befassen möchte, dem kann ich dieses Buch und noch viele weitere von Kurt Tepperwein nur ans Herz legen.

*Anzeige