Wanderung um den Soboth Stausee

Wanderung um den Soboth Stausee

Der Soboth Stausee, der im Dreiländereck Kärnten-Slowenien-Steiermark liegt wird das gesamte Jahr über gerne besucht. Der See ist sauber, erfrischend und lädt zum Baden und Verweilen ein. Ich habe eine kleine winterliche Wanderung um den Soboth Stausee gemacht und meine Akkus wieder aufgeladen.

Raus in die Natur

Ich bin ein Naturmädel. Ich liebe es meine (Frei)-Zeit in der Natur, in den Bergen, am See, im Wald oder am Meer zu verbringen. Bevor ich in ein Cafe gehe, fahre ich lieber alleine in den Wald. Mich entspannt es. Es erdet mich und ich kann dabei meine Akkus wieder aufladen.

Wanderung um den Soboth Stausee
Bäume Soboth Stausee

Ende 2020 habe ich eine entspannte Wanderung um den Sobother Stausee unternommen. Ich hatte ein Buch, mein Notizheft, eine Decke und eine kleine Jause dabei. Zuerst habe ich meine Runde gedreht und mir dann ein schönes Plätzchen gesucht, um zu lesen, zu schreiben und zu entspannen. Das Wetter spielte auch noch mit und die Sonne strahlte fröhlich vom Himmel. Meine Art von Quality Time.

Wanderung um den Soboth Stausee
Entspannen am Stausee Soboth
Stausee Dreiländereck
Spaziergang Soboth Stausee

Soboth Wanderungen

Auf der Soboth habt ihr mehrere Möglichkeiten bzw. Wanderwege. Der „Spaziergang“ um den See ist schön, aber keine richtige Wanderung. Ihr könnt beispielsweise vom Ort Soboth bis nach Lavamünd wandern, zur Dreieckshütte, Weitwanderwege bis zur Weinebene oder in den wärmeren Monaten eine Wild-Wanderung unternehmen. Es gibt zahlreiche leichte bis mittelschwere Wanderwege, die das Herz von Naturfreunden höher schlagen lässt.

Bergwelt Steiermark Kärnten Slowenien
Lesen in der Natur
Wandern mit Hund am Staubsee Soboth

Ihr sucht nach einer schönen Beschäftigung für’s Wochenende? Dann könnte euch die Wanderung um den Soboth Stausee sehr gut gefallen. Möchte man den See für sich alleine haben, dann ist unter der Woche natürlich der idealere Zeitpunkt, um den Ort Soboth und den See zu besichtigen.

Sommer: Campen, Baden (kostenlos), Cafe/Restaurant + Hunde erlaubt.
Winter: Freier Zugang (außer die Stege sind abgesperrt)
Die „Wanderung“ eignet sich für Kinder, Erwachsene und auch ältere Personen.

Viel Freude beim „Wandern“ und Sonne tanken – eure Nina.