Buchtipp: Vom Opfer zum Gestalter

Buchtipp: Vom Opfer zum Gestalter

Ich darf euch heute wieder ein neues Buch vorstellen und zwar das zweite Buch von Christian Hemschemeier. Der Buchtipp: Vom Opfer zum Gestalter ist vor allem für jene Personen, die immer wieder in toxische Beziehungen gelangen.

Christian Hemschemeier

Dipl.-Psych. Christian Hemschemeier ist als Paartherapeut und Eheberater tätig sowie auch auf Youtube sehr aktiv. Sein erstes Buch „Der Liebescode„, ist ein Dating- und Beziehungsratgeber für Männer und Frauen. Themen: Red-Flags, Freundschaft-Plus, offene Beziehungen, Selbstliebe, Grenzen, toxische Partner, Eifersucht, Risikofaktoren, Gewohnheiten sowie Dating-Tipps von Tag 1 bis Tag 200. Der Fokus seiner Arbeit sind Beziehungen und genau darum geht es auch in der Liebescode. Sein zweites Werk und mein heutiger Buchtipp: Vom Opfer zum Gestalter – Raus aus toxischen Beziehungen, rein ins Leben – befasst sich mit Beziehungen, Spiritualität, Selbstwert und wie man ein naisgeiles Leben kreiert.

Buchtipp: Vom Opfer zum Gestalter

In seinem Buch werden toxische Beziehungen unter die Lupe genommen und die Gründe hinter den Motiven beleuchtet. Warum kommen wir in toxische Beziehungen? Wieso ziehen wir immer wieder Menschen in unser Leben, die genau unseren Wunden Punkt treffen? Was ist Liebe? Gibt es Seelenpartner wirklich..?

Buchtipp: Vom Opfer zum Gestalter Christian Hemschemeier

Wer sich schon immer einen authentischen, ehrlichen, leicht spirituellen und hilfreichen Persönlichkeits- und Liebesratgeber gewünscht hat, der ist mit diesem Buch sehr gut versorgt.

Mir hat sein neuester Ratgeber wirklich gut gefallen und ich konnte für meine persönliche Entwicklung viele brauchbare Punkte entnehmen.

*Anzeige