Meditation Playlist

Beim Yoga und auch beim Meditieren höre ich eigentlich immer Musik. Habe mir hierfür eine eigene Meditation Playlist erstellt, die ihr über Youtube anhören könnt.

Chakra Meditation mit einer Mala Kette

Das Meditieren fällt mir schon deutlich leichter. Ich versuche regelmäßig zu meditieren, aber oft komme ich in Phasen, wo ich einfach überhaupt keine Lust habe und mir auch nicht die Zeit dafür nehmen möchte. Nun bin ich wieder im Flow und möchte euch eine (für mich) einfachere Art der Meditation zeigen und zwar Chakra Meditation mit einer Mala Kette.

Happy Meditation Place

Ich liebe die Natur, ob am Berg, im Wald, am See oder am Meer – sobald ich unter freiem Himmel bin, fühle ich mich wohler. Durch Zufall, obwohl ich irgendwie nicht ganz glaube, dass es tatsächlich ein Zufall war, habe ich meinen Happy Place gefunden. Dieser Platz befindet sich in einem Wald und fühlt sich so magisch an – der perfekte Ort, um die Seele baumeln zu lassen und zu meditieren. Ich werde euch zwar nicht verraten, wo sich mein Happy Meditation Place befindet, aber ich möchte zu diesem Plätzchen ein paar Worte mit euch teilen.

Mein Meditation Space

Mein Meditation Space

Seit einiger Zeit zählen Meditationen zu meiner täglichen Routine dazu – morgens oder abends, manchmal auch am Morgen und zusätzlich am Abend. Ich liebe diese kleinen „Auszeiten vom Leben“ und bin durch meine Meditationen viel entspannter, fokussierter und gelassener geworden. Mein Meditation Space hat in den vergangenen Monaten mehr Form angenommen und erst gestern habe ich ein paar neue Dinge für meinen Sacred Self-Care Space besorgt und wie mein „Auszeit-Plätzchen“ aussieht und wie man so einen Platz gestalten kann, möchte ich euch gerne zeigen.

Wasser energetisieren

Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, dem wird aufgefallen sein, dass ich an die Wirkung von Heilsteinen glaube. Kann man machen, muss man aber nicht. Ich für meinen Teil glaube an diese Dinge und trinke seit einigen Jahren angereichertes Wasser. Trinkwasser kann durch unterschiedliche Methoden energetisiert werden – welche ich hierfür verwende, um mein Wasser energetisieren zu können, möchte ich euch in den kommenden Zeilen gerne verraten.

Mönchspfeffer bei PMS

Seit 6 Jahren ist PMS ein Teil meines Lebens. In manchen Monaten bemerke ich es kaum, in anderen Monaten schlägt das prämenstruelle Syndrom mit voller Wucht zu. 

Um mit dieser Situation besser zurecht zu kommen, habe ich auch meine Gedanken und Ansichten zu PMS grundlegend geändert und der Mönchspfeffer hilft mir unterstützend bei PMS.

Ayurveda im Herbst

Pitta und seine Hitze, die im Sommer dominieren, werden mit den kühleren Tagen stetig schwächer. Je kälter, windiger und nebeliger es wird, desto mehr steht das Vata Dosha im Fokus. Der Herbst zieht langsam ins Land und wie Ayurveda im Herbst zu einem besseren Lebensgefühl helfen kann, werde ich euch nun verraten.

Das Ego auflösen

Seit Jahren lese ich Bücher über Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität und Bewusstseinserweiterung. Immer wieder stoße ich in diesem Zusammenhang auf die Thematik mit „dem Ego“ und wie man das Ego auflösen kann. Doch was ist das Ego eigentlich? Welche Möglichkeiten haben wir, um uns vom Ego abzugrenzen und freier zu werden?

Ziele des Yoga

Yoga ist in meinem Leben schon ein fester Bestandteil geworden – ich praktiziere täglich und kann mir mein Leben ohne Yoga gar nicht mehr vorstellen. Aber was ist Yoga? Ziele des Yoga? Weswegen macht man Yoga? Ich möchte heute ein paar grundlegende Punkte aufzählen, weshalb Yoga so wichtig für uns Menschen ist.

Die ayurvedische Uhr

Ziel im Ayurveda ist es, den Körper in Balance zu bringen – auf ganzheitlicher Ebene zu heilen. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und kann (in sehr vielen Fällen) durch Routinen besser funktionieren – ich persönlich habe seit meiner Kindheit feste Gewohnheiten und Rituale an denen ich festhalte. Die ayurvedische Uhr gibt Auskunft, wann unser Körper und Geist am besten funktioniert.