Das Universum spricht zu uns

Das Universum spricht zu uns. Jeden Tag. Jeden Tag versucht es unsere Aufmerksamkeit zu bekommen und uns auf seine bestimmte Art eine Nachricht zu übermitteln.

Das Universum

Für mich ist das Universum diese eine höhere Macht – etwas woran ich glauben kann und darf. Manche nennen es auch Kosmos, universeller Geist oder Gott. Wie man es auch bezeichnen mag, es ist meist etwas nicht greifbares, etwas das in uns und um uns herum ist. Ein Gefühl, eine Stimme. Etwas, das uns führt, den Weg weist und uns bei Entscheidungen unterstützt.

Jeder kann das „Universum“ sehen, hören, fühlen und sich davon inspirieren oder führen lassen. Man muss nur (wieder) lernen, diese Zeichen wahrzunehmen. In sich gehen, spüren und geschehen lassen. Hört mal genau hin, das Universum spricht zu uns.

Durch diese Kommunikation wird auch das Leben viel weniger verwirrend, man fühlt sich verbundener mit sich selbst und seiner Umwelt. Alles ergibt plötzlich (mehr) Sinn.

Was blockiert die Kommunikation mit dem Universum?

Wir leben in einer sehr schnelllebigen Welt – hetzen durch den Alltag und nehmen uns wenig Zeit, um tatsächlich präsent zu sein. Wir existieren, statt leben. Je weniger wir im Moment sind, umso schwerer fällt es uns auch auf diese Zeichen zu achten. Wenn wir in unseren Köpfen feststecken und uns Sorgen machen, analysieren, urteilen und wütend sind, werden wir nie erkennen, wenn das Universum versucht, unsere Aufmerksamkeit zu bekommen. Offen durchs Leben zu gehen, auf seine Intuition vertrauen und im Hier und Jetzt zu sein, ist der Schlüssel, um sich mit dem Universum zu verbinden.

Wunder erleben

Eigentlich sollte man es nicht als Wunder bezeichnen, aber dennoch fühlt es sich so an. Es ist eine nicht greifbare Macht, wenn das Universum mit einem kommuniziert und in die richtige Richtung leitet.

Wie man den „Wink des Universums“ erkennt?

Synchronizitäten

Dieses Phänomen hat jeder von uns schon mal erlebt. Man ist auf dem Weg zur Arbeit und plötzlich sieht man beispielsweise ein Plakat mit einem Schmetterling. Im Büro landet ein Schmetterling auf der Fensterbank. Auf dem Heimweg fährt man an einem Kind vorbei, das ein T-Shirt mit einem Schmetterling trägt. Zu Hause angekommen flattert ein weiterer Schmetterling durch das Küchenfenster und setzt sich auf den Küchentisch.

Diese „zufälligen Zeichen“, die nicht zufällig passieren, sind Wege, wie das Universum mit einem kommuniziert. Je offener wir durchs Leben gehen, umso mehr fallen uns auch diese Zeichen auf.

Der Schmetterling in diesem Beispiel könnte bedeuten:

  • Etwas Neues hat begonnen
  • Eine Entwicklung passiert/schließt sich ab
  • Leichtigkeit
  • Sich auf eine Reise zu begeben

Zahlen

Auch Zahlen können ein kleiner Wink des Universums sein. Zahlen zu denen man sich hingezogen fühlt, Zahlenfolgen oder wiederkehrende Zahlen haben meist eine Bedeutung für den Betrachter.

Wörter und Zeichen

Beschilderungen, Straßentafeln, Texte oder Buchzeilen können auch universelle Zeichen darstellen. Sieht man beispielsweise eine Werbeanzeige bezüglich Ferien/Urlaub und dachte man kurz davor über eine Pause oder seinen nächsten Urlaub nach, könnte das ein Zeichen sein.

Oder vielleicht sieht man ein Straßenschild, auf dem „Geschwindigkeit reduzieren“ steht und aus irgendeinem Grund spricht das Schild einen direkt an – auch das kann ein Zeichen dafür sein, dass man im Leben langsamer werden und präsenter sein sollte.

Menschen

Das Universum hat eine Art, Menschen als Ventil zu benutzen, um bestimmte Botschaften zu überbringen. Ist euch dieses Phänomen bereits aufgefallen? Plötzlich lernt man Personen kennen, die für den eigenen und auch deren Prozess notwendig sind. Man entwickelt sich durch Menschen weiter – man hilft, lernt und lehrt. Ein stetiges Geben und Nehmen von Erfahrungen, Austausch, Liebe und vieles mehr.

Oft fehlt uns in einer bestimmten Sache eine Lösung oder Antwort und eine andere Person hat genau diese Lösung parat.

Natur

Über die Natur lassen sich auch viele Zeichen wahrnehmen – Blumen, Tiere, Farben, Bäume, Federn, Wolken, Steine und Kristalle haben eine Bedeutung, die uns auf etwas hinweisen wollen. Achtet mal auf diese Zeichen, schreibt sie auf und versucht auf eure derzeitige Tages- oder Lebenssituation eine Antwort oder einen Hinweis zu erkennen.

 

Das Universum spricht zu uns

Schmerzen

Körperliche Schmerzen, Krankheiten, Probleme und Symptome können ebenfalls Hinweise des Universums sein.

Vielleicht sollte man seinen generellen Lebensstil und Gewohnheiten überdenken, die genau zu diesen Problemen führen. Auch physische Einschränkungen können auf psychische (wie auch umgekehrt) Probleme hinweisen. Ein Ausschlag am Körper kann auf ein psychisches Problem deuten oder als Anlass gesehen werden, um etwas im Leben zu verändern. Das Universum spricht zu uns – auf seine ganz besondere Art und Weise.

Sperren

Plötzlich befindet man sich vor einer Schranke, Sperre und wird umgeleitet – auch dies kann als Symbol des Universums betrachtet werden. „Man befindet sich in einer Sackgasse“ – umkehren, wenden und eine neue Richtung einschlagen.

Mit dem Flow gehen

Alles fügt sich schlagartig, man fühlt sich gut, weiß genau was man möchte und das Leben scheint offensichtlich zu fliesen, auch dies ist ein schönes Zeichen vom Universum, dass man sich auf dem richtigen Weg befindet.

Deine Umgebung verändert sich

Aus heiterem Himmel verändern sich Familie, Freunde oder Bekannte. Sie gehen neuen Hobbys nach, hören mit einer schlechten Angewohnheit auf, fahren vermehrt in den Urlaub, eröffnen ein Sparbuch etc. – genau die Dinge, die man selbst auch auf seiner Liste vermerkt hat.

Auch das kann ein Wink des Universums sein, um genau diese Pläne in die Tat umzusetzen.

Träume

Gewisse Botschaften oder auch Antworten können uns durch unsere Träume erreichen. Ein intensiver Traum, der sich extrem real angefühlt hat? Wiederkehrende Träume? Bestimmte Personen, Orte oder Situationen, die man intensiv oder vermehrt geträumt hat, können auch als Zeichen gedeutet werden.

Intuition

Ebenso das Bauchgefühl oder unsere Intuition sind Verweise vom Universum. Wir sind verbunden mit dieser „Macht“ und können Antworten und Botschaften über uns empfangen oder auch senden. Jeder einzelne Mensch hat diese Fähigkeit – man muss nur hinschauen und hinhören.

Abfolgen

Angenommen: Man hat bereits 3 Tassen Kaffee getrunken und möchte jetzt erneut eine Tasse Kaffee trinken, was grundsätzlich schon zu viel Kaffee wäre, aber man hat einfach noch Lust auf eine weitere Tasse. Nun ist die Kaffeemaschine aus, der Wassertank ist leer und dann ist auch noch die Milch alle. Das könnte beispielsweise ein Zeichen sein, jetzt keinen weiteren Kaffee zu trinken.

Dieses Beispiel lässt sich natürlich auf alles im Leben anwenden.

 

Meine persönliche Empfehlung oder Rat: Achtet besonders auf Anzeichen, die sich innerhalb kurzer Zeit immer wieder wiederholen oder seit vielen Jahren immer wieder auftreten – diese Zeichen sind Wegweiser. Auch sollte man nicht versuchen, auf logische Weise diese Zeichen verstehen zu wollen. Das Universum drückt seine Intelligenz in Einfachheit aus – ganz ohne Logik.

Wichtig dabei ist: Mit offenen Sinnen durchs Leben zu gehen. Meditation, Yoga, Atemübungen und das Beobachten der Gedanken ist hierbei wichtig, um präsenter und offener zu werden.

Im Zweifelsfall kann man das Universum auch direkt nach Rat fragen – das Universum spricht zu uns und wird sich mit großer Sicherheit irgendwie zu Wort melden.

Solltet ihr mich mit einem kleinen Wertschätzungsbeitrag unterstützen wollen, würde ich mich sehr darüber freuen. Niemand muss, jeder kann –  der Betrag ist frei wählbar und es ist kein Muss meine Arbeit damit zu fördern. Da ich sehr viel Zeit, Leidenschaft und Liebe in meinen Blog stecke und bezahlte Kooperationen gering halten möchte, wäre eine kleine „Spende“ eine Möglichkeit mich und meine Arbeit zu unterstützen. Danke.

Share
Pin
Tweet
Related
Die Wirkung von Ashwagandha

Die Wirkung von Ashwagandha

Die Wirkung von Ashwagandha im Bezug auf Cortisol und Stress | Was passiert bei zu viel Cortisol? Was tun bei Dauerstress? Ayurveda im Alltag

Kommentare

Lass ein bisschen Liebe da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

15 − drei =