Knackiges Wintergemüse mit Joghurt Dip

Knackiges Wintergemüse mit Joghurt Dip

Durch meine vegane Ernährung esse ich fast bei jeder Hauptmahlzeit Kohlenhydrate in Form von Reis, Pasta, Couscous, Hirse oder Hafer zum Gemüse sowie Obst. Für das Gericht knackiges Wintergemüse mit Joghurt Dip habe ich nur auf Gemüse, Kartoffeln, Gewürze, Kräuter und etwas V-Joghurt zurückgegriffen.

Ich persönlich bin ein Reis-Typ. Ich liebe Reis, ob salzig, scharf oder süß – Reis geht einfach immer. Beim Kochen achte ich stets darauf Abwechslung auf meinen Teller zu bringen, unterschiedliche Gemüsesorten zu verwenden und meinem Körper ausreichend Nährstoffe zu zuführen.

Ayurveda Facts

Seit einigen Wochen koche ich nun nach der ayurvedischen Küche – ich achte auf meinen Dosha Typen + Histaminintoleranz , auf die 6 Rasa und wie ich mein Verdauungsfeuer stärken kann.

Die 6 Geschmäcker im Essen (Rasa)

Süß: Kartoffel, Karotten, Mungo-Bohnen, Zimt, Olivenöl, Ingwer, Kokosblütenzucker

Sauer: Veganer Joghurt

Scharf: Pfeffer, Knoblauch, Zimt, Ingwer, Kurkuma, Kümmel

Salz: Salz, Stangensellerie

Bitter: Rosenkohl, Rucola, Zimt, Kurkuma, Kümmel

Herb: Brokkoli, Kurkuma, Kümmel

Vegan Kochen - Gemüse mit Kokosjoghurt
Knackiges Wintergemüse mit Joghurt Dip

Mein knackiges Wintergemüse mit Joghurt Dip beinhaltet Rosenkohl, Karotten, Kartoffeln, Knoblauch, Stangensellerie, Brokkoli, Mungo-Bohnen, Ingwer und etwas Rucola Salat. Eine kleine Portion Rucola wandert regelmäßig mit in den Kochtopf – dient rein dem Geschmack.


Knackiges Wintergemüse mit Joghurt Dip

Drucken
Portionen: 2 kleine Portionen

Zutaten

  • 2 große Kartoffeln
  • 1 große Karotte
  • 100g Brokkoli
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30g Stangensellerie (Vorsichtig dosieren/mag nicht jeder)
  • 10 Stk. Rosenkohl
  • 20g Mungo-Bohnen-Sprossen
  • Etwas Salz und Pfeffer
  • Etwas Kurkuma (Vorsichtig dosieren)
  • Etwas Zimt
  • Etwas Ingwer (Vorsichtig dosieren)
  • 1/2 TL Kümmel
  • Oregano (Getrocknet)
  • Petersilie (Frisch/TK-Ware)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 große EL Kokos-Joghurt

Zubereitung

1

Gemüse waschen und zerkleinern. Kartoffeln in dünne und kleine Stücke schneiden - Kochdauer reduzieren.

2

Einen Wok mit etwas Olivenöl bereitstellen, Gemüse beigeben und für ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe braten.

3

Anschließend Kräuter, Gewürze und Wasser beigeben (Gemüse sollte mit Wasser bedeckt sein) und für weitere 10 Minuten köcheln.

4

Rucola zerkleinern und ebenfalls in den Wok geben - weitere 5 Minuten köcheln.

5

Joghurt in eine Schüssel geben, etwas Salz, Pfeffer, Zimt, Kümmel und Petersilie hinzu.

6

Gemüse am Teller verteilen und mit Joghurt-Dip servieren.

Nährwerte & Allergene

Für 2 Portionen gesamt // 304 kcal | 14g Eiweiß | 42g Kohlenhydrate | 13g Ballaststoffe | 13g Fett


Health Facts Stangensellerie

  • Wirkt antibakteriell
  • Schwemmt Wasser aus dem Körper
  • Verdauungsfördernd
  • Tut dem Magen gut
  • Wenig Kalorien (18kcal pro 100g)
  • Wenig Kohlenhydrate und Fett
  • Enthält Natrium, Kalium und Eisen
  • Viele B-Vitamine, Vitamin E und Provitamin A
  • Besteht zu 90% aus Wasser
Ayurvedische Küche - Vegan

Ich wünsche euch viel Freude und Genuss mit diesem kalorienarmen und veganem Winter-Gericht.


*Anzeige