Gemüsewok mit Linsenpasta

Gemüsewok mit Linsenpasta

Ich bin ein großer Freund von One-Pot-Rezepten, wo ich einfach alle Zutaten in einen Topf oder in meinem Fall Wok werfen kann. Für meinen Gemüsewok mit Linsenpasta braucht ihr somit nur einen Wok oder einen Topf, viel Gemüse und etwas Pasta. Ohh..und dann möchte ich euch noch den veganen Schafskäse vorstellen, den ich letztes Mal beim Einkaufen entdeckt habe. Yummy!

Veganer Schafkäse – was das?

Bei meinem letzten Einkauf bin ich durch die Veggie-Abteilung geschlendert und habe veganen Schafskäse entdeckt, der mich richtig geflasht hat. Sehr cremig, gute Konsistenz und geschmacklich nah dran am originalen Feta. Greek White ist ohne Soja, Nüsse, Milch, Gluten, Laktose und Konservierungsstoffe hergestellt und kann wie normaler Schafskäse verwendet werden. Habe ihn bereits im Salat, in Pasta und auch zum Überbacken von Speisen verwendet und bin wirklich sehr begeistert. Doch woraus besteht Greek White? Zu den Zutaten zählen: Wasser, Kokosöl (29%), Stärke, Meersalz, Säureregulator: Glucono-delta-lacton, Aromen, Olivenextrakt und Vitamin B12. Der pflanzliche Feta hat 305kcal auf 100g – davon 11g Kohlenhydrate und 29g Fett.

Gemüse Wok mit Kürbis und veganem Schafskäse

Ein „Nachbau-Produkt“, was man hin und wieder in seine Ernährung einbinden kann – ich mag ihn und kann ihn nur weiterempfehlen. Gekauft habe ich den Greek White Käse bei Spar Österreich um knapp 3€ – preislich somit auch völlig im Rahmen.

PS: Es handelt sich hier um keine bezahlte Werbung..falls es für euch relevant sein sollte.


Gemüsewok mit Linsenpasta

Drucken
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 300g Kürbis nach Wahl
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 5-6 Cocktailtomaten
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 gelber Paprika
  • Handvoll Sprossen
  • Handvoll Rucola oder Blattspinat
  • Salz und Pfeffer
  • Etwas Chili
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Curry
  • 1 EL Ketchup
  • 1 TL Apfelessig
  • 1/2 EL Kokosblütenzucker
  • Rosmarin (Frisch)
  • Petersilie (Frisch)
  • 100ml pflanzliche Milch (z.b. Hafermilch)
  • 200ml Wasser
  • 1 1/2 Portionen Linsenpasta (cal. 100g für 2 Portionen)
  • 1 EL Olivenöl
  • Etwas veganen Schafskäse (ca. 100g für 2 Portionen)

Zubereitung

1

Gemüse und Sprossen waschen, zerkleinern und in einen Wok mit etwas Olivenöl geben, scharf anbraten und nach kurzer Zeit Temperatur mindern.

2

Nach ca. 10 Minuten mit Wasser sowie pflanzlicher Milch ablöschen, Linsenpasta beigeben und Gewürze, Kräuter sowie Ketchup hinzufügen - weitere 10 Minuten köcheln.

3

Wok-Gemüse in eine Schüssel füllen und mit veganem Käse bestreuen.

Nährwerte & Allergene

Nährwerte gesamt für 2 Portionen // 789 kcal | 32g Eiweiß | 77g Kohlenhydrate | 15g Ballaststoffe | 37g Fett - Allergene:


Buntes Gemüse

Ich achte immer auf eine abwechslungsreiche Ernährung und versuche viele unterschiedliche Gemüse- und Obstsorten verteilt über den Tag zu essen. Für meinen Gemüsewok mit Linsenpasta habe ich auf Kürbis, Karotte, Zucchini, Tomaten, Paprika und Knoblauch gesetzt. Ich mag es außerdem, wenn meine Teller ein wenig Farbe aufweisen und verschiedene Aromen sich verbinden. Besonders jetzt in der kalten Jahreszeit und in Zeiten wie diesen ist es wichtig seinen Körper mit vielen Nährstoffen zu versorgen.

GEMÜSEWOK MIT LINSENPASTA
GEMÜSEWOK MIT LINSENPASTA

Die Pasta für dieses Gericht wurde aus roten Linsen hergestellt und ist ebenfalls vegan, gluten- und laktosefrei. Außerdem habe ich selbstgezogene Sprossen verkocht, die dem ganzen Gericht noch mehr Geschmack verleihen und obendrein hochwertige Nährstoffe liefern.

Ich wünsche euch einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen – eure Nina.


*Anzeige