Mediterrane Pasta mit Blattspinat

Mediterrane Pasta mit Blattspinat

Pasta geht einfach immer. Reis auch, aber heute stelle ich euch meine mediterrane Pasta mit Blattspinat vor. So so lecker und so so einfach.

Schnell und einfach.

Oft habe ich das Gefühl, wenn ich so simple vegane Rezepte veröffentliche, dass ihr damit überhaupt nichts anfangen könnt. In meiner Instagram-Story habe ich diese mediterrane Pasta mit Blattspinat gezeigt und einige von euch wollten schlagartig das Rezept haben. Ok, dann zeige ich euch, wie ihr in weniger als 20 Minuten ein super leckeres und einfaches veganes Nudelrezept zaubern könnt.

MEDITERRANE PASTA MIT BLATTSPINAT

Mediterrane Pasta mit Blattspinat

Drucken
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 6-7 kleine Tomaten
  • 1/2 Zucchini
  • 3 EL Tomatensaft (ungezuckert)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Handvoll Blattspinat
  • 2 EL Olivenöl
  • Pasta für 2 Personen
  • Salz und Pfeffer
  • Oregano (Frisch)
  • Rosmarin (Frisch)
  • Basilikum (Frisch)
  • Oliven-Kraut
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 EL Kokosblütenzucker (oder ein anderes Süßungsmittel)
  • Etwas Chili

Zubereitung

1

Pasta in eine Topf geben und mit 1 EL Olivenöl und etwas Salz laut Packungsangabe kochen.

2

Gemüse zerkleinern und in eine Pfanne mit 1 EL Olivenöl geben - 5 scharf anbraten.

3

Temperatur mindern und Gewürze, sowie Tomatensaft beigeben - weitere 10 Minuten auf mittlerer Stufe braten/köcheln.

4

Kräuter und Blattspinat hinzu und kurz ziehen lassen.

5

Pasta zur Sauce geben, erneut etwas Blattspinat und servieren.

Nährwerte & Allergene

Für 2 Portionen gesamt // 585 kcal | 16g Eiweiß | 76g Kohlenhydrate | 9g Ballaststoffe | 22g Fett


Health Facts Zucchini

  • Wenig Kalorien
  • Kein Fett – keine Cholesterin
  • 21kcal und 1,5g Protein auf 100g Zucchini
  • Enthält Vitamin C, Kalium und Magnesium
  • Reich an Wasser
  • Verbessert die Sehkraft
  • Stärkt die Knochen
  • Senkt den Blutdruck
MEDITERRANE PASTA MIT BLATTSPINAT

Ich liebe schnelle Rezepte und besonders mit mediterranem Gemüse, Olivenöl und Chili. Mhmm! Habe letzte Woche ein neues Küchenkraut gekauft und zwar heißt das Olivenkraut (gibt’s bei Obi) – schmeckt und riecht wie eine frische Olive und ist perfekt für mediterrane Speisen wie Pasta, Pestos oder Salate geeignet.

Welche Küchenkräuter dürfen bei euch nicht fehlen? Habt ihr am Balkon, Garten oder in der Wohnung Kräuter? Ich habe in den letzten Wochen Basilikum, Oregano, Petersilie, Schnittlauch, Melisse, Thymian und Rosmarin gepflanzt – am Balkon sowie auf meinem Seegrundstück.

Wünsche euch viel Genuss mit meinem Rezept und einen guten Appetit – eure Nina.

*Anzeige