Was Yin Yang für mich bedeutet

Was Yin Yang für mich bedeutet

Letzte Woche war es endlich soweit, ich hab mir meine Tattoos stechen lassen – nach über 11 Jahren Pause bzw. Bedenkzeit. Für mich muss ein Tattoo einen Hintergrund haben und heute möchte ich euch gerne über mein Yin Yang Tattoo etwas erzählen. Was Yin Yang für mich bedeutet oder generell aussagen soll.

Die Bedeutung von Yin Yang

Kurz und knackig: Das chinesische Yin Yang steht für die perfekte Balance.

Die ausführliche Erklärung: Yin Yang stammt aus dem Chinesischen und ist in der gesamten Philosophie verbreitet – tief verankert. Grundsätzlich wird durch Yin Yang der Gegensatz, der zu Balance führt dargestellt. Ohne Licht kein Schatten. Ohne Positives kein Negatives. Tag und Nacht. Hell und Dunkel. Gut und Böse. Höhen und Tiefen. Sobald sich nur eine Seite hervorhebt, ist Yin und Yang nicht in Balance – das Positive ergibt sich nur, wenn sich beide Seiten im Gleichgewicht befinden.

Was Yin Yang für mich bedeutet

Seit etlichen Jahren halte ich mich an diese Weisheit. Ich versuche stets ein Gleichgewicht herzustellen und alle Aspekte wahrzunehmen. Für mich hat jede Situation oder Erfahrung ihre positiven und negativen Seiten. Jeder Mensch seine guten und schlechten Charakterzüge. Kann mich mit dem chinesischen Zeichen sehr gut identifizieren, wende es in meinem Leben an – aus diesem Grund, habe ich mir das Zeichen auch auf meiner Haut verewigen lassen. Befinden sich beide Seiten im Gleichgewicht, kann die Energie ungehemmt fließen und es führt zu Glück, Liebe und Vollkommenheit.

Yin

Yin ist der dunkle/eher „negative Part“ und bedeutet übersetzt „Schattenseite des Berges“ bzw. „schattige Uferseite des Flusses“ und steht für..

  • Kälte
  • Schatten
  • Passiv
  • Dunkel
  • Erde
  • Nördlich
  • Nach unten
  • Mond
  • Winter
  • Weiblich
  • Leere
  • Innen
  • Tod
  • Wasser
  • Negativ
  • Schlecht

Yin ist jetzt nicht gleichgesetzt mit etwas Schlechtem, denn das eine ist ohne das andere nicht denkbar. Es handelt sich hier um Zustände, die nicht starr oder absolut sind, sondern sich immer wandeln können. In jedem Yin ist ein Anteil Yang enthalten sowie umgekehrt.

WAS YIN YANG FÜR MICH BEDEUTET

Yang

Unter Yang versteht man die „Sonnenseite des Berges“ bzw. „sonnige Uferseite des Flusses“ – sozusagen der sonnige/positive Part.

  • Wärme
  • Sonne
  • Aktiv
  • Hell
  • Himmel
  • Südlich
  • Herauf
  • Sonne
  • Sommer
  • Männlich
  • Fülle
  • Außen
  • Leben
  • Feuer
  • Positiv
  • Gut

Es soll zwischen Yin und Yang kein Keil getrieben werden, eher sollten sie sich ergänzen und etwas Ganzes bilden.


Yin Yang lässt sich auf das gesamte Sein und Leben wenden – Lebenseinstellungen, zwischenmenschliche Beziehungen, Ernährung, Job und diverse Situationen bzw. wie wir auf Situationen reagieren.

Ich für meinen Teil nutze die positive Kraft von Yin Yang und kann dadurch ein ausgeglicheneres Leben führen und werde nun auch täglich durch mein Tattoo daran erinnert.