Jetzt ist die Zeit um zu leben

Jetzt ist die Zeit um zu leben

Ich versuche mich stets weiterzuentwickeln, an meinem Selbst zu arbeiten und für mich ein erfülltes Leben zu führen. Dieser Blog soll Inspiration sein – wie man auf sich und seine Umwelt Acht gibt, ein glückliches Leben kreiert, und seinen Körper durch gesunde Ernährung, Sport und positive Gedanken „formt“. Jetzt ist die Zeit um zu leben und nicht erst nächste Woche, nächsten Monat oder in 10 Jahren. Jetzt!

Lasst reden + gönnt euch

Mein Wohl liegt mir am Herzen – physisch und psychisch. Ich habe gelernt auf meine Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen und mir meine Welt nach meinen Vorstellungen zu gestalten, was manchen Menschen gewaltig gegen den Strich geht. Einfach nicht darüber nachdenken. Ich ignoriere solche Aussagen, den Neid oder was es auch immer sein mag, was Menschen dazu veranlasst sich über mein Leben und meine Entscheidungen den Kopf zu zerbrechen. Viele können nicht verstehen, wieso ich bestimmte Dinge tue, warum ich täglich in die Natur gehe und mir Zeit für mich nehme. Aussagen wie „Ach, du hast es so gut, ich möchte das auch können“ oder „Musst du nie arbeiten?“ >> Naja. Jeder kann es tun – man muss sich eben die Zeit dafür nehmen und seine Stunden gut einteilen können. Ich stehe täglich um 5 oder halb 6 auf, arbeite, mache Yoga und arbeite weiter. Danach gönne ich mir die Zeit für einen Spaziergang (der höchstens 45 Minuten dauert). Wer diese Möglichkeit nicht hat, der kann entweder vor dem Job oder nach dem Job in die Natur gehen. Euer Job lässt das nicht zu? Ihr habt kaum Freizeit und könnt diese Dinge nicht machen?

Dann habt ihr scheinbar nicht den passenden Beruf für euch gefunden

Dann würde ich mal meine berufliche Situation überdenken. Ich möchte so ein Leben nicht führen. Ihr habt euch diesen Job ausgesucht und ihr habt immer (wirklich jede Minute) die Möglichkeit eine andere Richtung einzuschlagen und euer Leben so zu gestalten, wie ihr es gerne haben wollt. Meine Arbeitstage können sehr lang und manchmal auch sehr kurz sein – oft sitze ich bereits um 5 vor dem PC oder lege eine zusätzliche Stunde um 22 Uhr ein. Viele Wochenenden sind mit Arbeitsstunden verplant, an denen ich nicht nur meinem Freizeitspaß nachgehen kann. Balance is the key. Habe für mich die Balance gefunden und natürlich den Job, den ich mit Herz und Leidenschaft ausübe. Eines meiner Big 5 For Life ist es ein freies Leben zu führen und dafür reiße ich mir seit über 6 Jahren den Arsch auf!

>>Ich mach den Job, weil ich Geld verdienen möchte<<

Häufig höre ich von anderen Menschen >>Ich mag meinen Job nicht, aber ich muss Geld verdienen bzw. würde ich in einem anderen Job weniger verdienen<< Ok. Dann sollte man sich die Frage stellen, ob es das wirklich Wert ist? Sind ein paar Euro mehr am Gehaltszettel so wichtig, dass man einen Job macht, der einem Null Freude bereitet? Ich hatte noch nie eine Arbeitsstelle, die mir nicht gefallen hat und die mich unglücklich gemacht hat. Wenn ich an dem Punkt angelangt war, wo mir der Job bzw. das berufliche Umfeld nicht mehr gefallen hat, dann habe ich einige Wochen überlegt und mir anschließend eine neue Stelle gesucht. Das Leben ist viel zu kurz um es in einem Beruf, in einer Branche oder Firma zu verschwenden, die einem nicht gut tut und man jeden Tag genervt von der Arbeit nach Hause kommt.

Das Leben ist da, um gelebt zu werden

Ihr habt nur dieses eine Leben. Lebt es. Genießt es. Macht was euch Freude bereitet. Hört auf euch zu vergleichen und besonders nach den Vorstellungen von anderen Menschen zu leben. In meinem Umfeld ist auch nicht jeder begeistert, wie ich mein Leben führe – ich muss damit leben können und sonst niemand. Ich möchte nicht auf ein Leben zurückschauen, wo ich das gemacht habe, was andere von mir erwartet haben. Ich lebe mein Leben und möchte jede Sekunde davon auskosten. Habe 3 Jahre wegen meinen Panikattacken „verloren“ – zwar viel über mich und für mich gelernt, aber die Zeit gibt mir keiner zurück.

Leben und leben lassen.

Es wird immer Menschen geben, die eure Entscheidungen, Lebenseinstellungen und Hobbies beschissen finden. Ich übe unterschiedliche Hobbies aus und jede einzelne Aktivität ist eine Bereicherung für mich. Diese Hobbies finden nicht alle toll und viele meinen es wäre lächerlich, wenn man mit knapp 30 mit dem Skateboard durch die Gegend brettert. Schön, dann ist diese Freizeitbeschäftigung nichts für dich, aber nur weil du es doof findest, soll ich damit aufhören? Viele können auch nix mit Yoga und Meditation anfangen. Einige mögen auch keine Hunde. Dann gibt es Leute, die finden es komisch, wenn man gerne verreist, keinen Kinderwunsch hat oder das Ziel hat überall auf der Welt leben und arbeiten zu können.

Ich habe noch 20.088 Tage

Sollte ich 84 Jahre alt werden, dann habe ich noch 20.088 Tage zu leben. Das ist nicht viel. Wenn ich Glück habe dann werde ich älter als 84, aber ob ich die nächsten Jahrzehnte auch noch so fit und gesund bleibe? Sollte ich Pech haben, dann könnte es am Freitag, nächste Woche oder in 2 Jahren schon vorbei sein. Wir sind nicht unsterblich und das sollten wir uns immer vor Augen halten. Jeder Tag, jede Stunde und Minute zählt. Freut euch nicht ständig auf Freitag oder auf den nächsten Urlaub oder auf das neue Jahr – jetzt ist die Zeit um zu leben.

Freut euch über das Leben + über die kleinen Dinge

Seid ihr schon mal sehr früh aufgestanden nur um den Sonnenaufgang zu sehen? Seid ihr mal extra auf einen Berg gefahren, damit ihr den Sonnenuntergang besser beobachten könnt? Wann seid ihr das letzte Mal einfach so in der Wiese gelegen, habt die Wolken beobachtet oder ein nettes Gespräch geführt? Gemeinsam mit Freunden gekocht, gegessen, getrunken und dabei zu guter Musik getanzt – wann war das genau?

Wann habt ihr das letzte Mal Blumen im Wald gepflückt, ein Lagerfeuer gemacht, ein Bild gezeichnet oder seid durch den Regen gelaufen? Ach Gott..es gibt so viele Dinge, die völlig unterschätzt werden und der Seele so gut tun. Wisst ihr was mich verdammt glücklich macht? Das ich diese Dinge alle zu schätzen gelernt habe und ich jemanden in meinem Leben habe, der diese Erlebnisse mit Freude mit mir teilt.

Jetzt ist die Zeit um zu leben

Wisst ihr was mir außerdem aufgefallen ist? Jeder sucht sich ständig Probleme, Dinge über die man sich ärgern könnte und die einem Energie rauben. Lasst es. Ärgert euch nicht bzw. lasst den Ärger kommen, lasst ihn raus und stellt dieses Gefühl sofort wieder ab. In den meisten Fällen könnt ihr die Situation, das Problem oder den Umstand nicht ändern – warum verärgert, böse oder traurig sein, wenn man auch freudig und glücklich sein kann?

Jetzt ist die Zeit um zu leben. Jetzt ist eure Zeit um das Leben zu leben, wovon ihr schon als Kind geträumt habt.