Weltgesundheitstag – ganzheitlich heilen durch Ayurveda und Yoga

Weltgesundheitstag – ganzheitlich heilen durch Ayurveda und Yoga

Am 7/4/2019 findet wie jedes Jahr seit 1948 der Weltgesundheitstag statt. Ein Tag, der von der Weltgesundheitsorganisation WHO ins Leben gerufen und auf der gesamten Welt Menschen zu besserem Wohlbefinden verhelfen soll. Die Weltgesundheitsorganisation setzt sich besonders für die Entwicklung und Weiterentwicklung von nationalen Gesundheitssystemen ein, berät und versucht neue Ansätze zu finden. Jedes Jahr wird am 7. April ein spezielles Thema vorgestellt – 2017 lag der Fokus auf „Depressionen“, 2018 und 2019 lautet die Kampagne „Universal Health Coverage – flächendeckende Gesundheitsversorgung.“

Was versteht man eigentlich unter dem Wort Gesundheit?

Gesundheit bedeutet sich vollständig physisch, psychisch und sozial wohl zu fühlen – ein rundum gutes Körpergefühl zu haben und ohne Einschränkungen leben zu können. Die diesjährige Kampagne „Universal Health Coverage“ ist im Zeichen „GESUNDHEIT FÜR JEDERMANN“ – medizinische Versorgung muss für jeden Menschen leistbar sein, ohne dabei in eine finanzielle Notlage zu geraten. Eine flächendeckende Gesundheitsversorgung soll nicht kostenlos von Ärzten angeboten, jedoch sollen Maßnahmen gegen häufige Erkrankungen vorgenommen werden, so die WHO.

Banana-Avocado-Blueberry Smoothie

Alternative Heilmethoden.

Ich bin glücklicherweise sehr selten krank – achte stets auf meinen Körper und meine Gesundheit. Verzichte seit Jahren auf Medikamente und versuche immer auf natürliche Weise meinen Körper zu stärken. Seit einiger Zeit bin ich der ayurvedischen Heilmethode sehr angetan – ein uraltes ganzheitliches Medizinsystem, was mich persönlich mehr anspricht und auch sehr fasziniert.

Weltgesundheitstag - ganzheitlich heilen durch Ayurveda und Yoga

Gesundheit für die Frau

Sehr viele Erkrankungen entstehen durch ein Ungleichgewicht im Körper, besonders Stress ist oft Ursache unterschiedlicher gesundheitlicher Probleme und führt zu physischen, psychischen oder sozialen Einschränkungen. Wissenschaftlich bestätigt leiden Frauen öfter und vermehrt an Stress als Männer und sind dadurch auch anfälliger für Folgeerkrankungen. Wer vermehrt unter Stress leidet, dem kann Ayurveda in Kombination mit Yoga auf jeden Fall helfen. Ich gebe Acht auf meinen Körper – eine gesunde Ernährung (vermehrt auf Basis ayurvedischer Kost), Yoga, Sport, Mediationen und viel Zeit in der Natur zu verbringen.

Auszeit am Meer – Ashoka Ayurveda Spa

Weltgesundheitstag - ganzheitlich heilen durch Ayurveda und Yoga

Ihr wollt unter ärztlicher und therapeutischer Aufsicht eure innere Balance herstellen? Mit gutem Gewissen kann ich das Ashoka Ayurveda Genesungszentrum empfehlen – dort wird euch gezeigt, wie ihr Stress reduzieren könnt, ein gutes Körpergefühl bekommt und wie ihr euch durch eine natürliche Heilmethode stärken könnt.

Weltgesundheitstag - ganzheitlich heilen durch Ayurveda und Yoga

Das Ashoka Ayurveda Zentrum baut auf eine uralte alternative Heilmethode, um das Beste für die Gesundheit zu tun – ganzheitlich heilen mit Ayurveda.

Die Ashoka Ayurveda Spas sind nach den 5 Elemente der Natur ausgerichtet, Ärzte und Therapeuten lehren traditionelles Wissen und sorgen durch Massagen, Ölkuren, Ernährungstherapien, Yoga-Einheiten, Mediationen und Bewegungsprogrammen für inneres und äußeres Wohlbefinden.

Ashoka Ayurveda Genesungszentrum

Es werden spezielle Ayurveda Kuren geboten, die sich auf diese Thematiken spezialisieren. Stärkungskuren für Stressbewältigung, Burn-Out-Kuren, Detoxing oder ayurvedische Entspannungskuren, die stärkend, entspannend und wohltuend für Körper, Geist und Seele sind. 

Weltgesundheitstag - ganzheitlich heilen durch Ayurveda und Yoga
Weltgesundheitstag - ganzheitlich heilen durch Ayurveda und Yoga

Alle Ayurveda Kuren werden nach alter Tradition angewandt – dazu zählen: Pflanzenheilkunde, Ernährung, spirituelles Yoga, Atemübungen sowie Massagen. Es werden ayurvedische Ernährungskonzepte erarbeitet, eine individuelle Beratung durch Life-Coaches durchgeführt, Entgiftungskuren angewandt, wie auch Behandlungen durch indische Ayurveda-Ärzte und Heilpraktiker angeboten. In der Kombination mit Yoga, wird ganzheitlich Stress reduziert, der Körper in Einklang gebracht und von innen nach außen geheilt.

Je mehr Wissen ich über Ayurveda und Yoga erhalte, sowie selbst anwenden kann, umso besser und wohler fühle ich mich. Was macht ihr für eure Gesundheit? Alternative Heilmethoden? Seid ihr auf diesem Gebiet belesen? Interessiert euch Ayurveda und Yoga? Seid ihr selbst Yogis und habt vielleicht Lust auf eine gemeinsame Ayurveda-Reise auf Madeira? Freue mich auf eure Fragen, Antworten und Tipps – eure Nina.


*Anzeige