Anzeige/ Ernährung/ Green Lifestyle

Wir haben Reishunger

Wir haben Reishunger

Wir haben Reishunger auf schwarzen, lila, Basmati, Mochi und Risotto Reis.

Reis ist für mich definitiv ein Grundnahrungsmittel und fast immer in größeren Mengen auf Vorrat. Petzi und ich lieben Reis, essen mehrmals pro Woche das glutenfreie Getreideprodukt und kombinieren es gerne mit frischem Gemüse, Tofu oder auch Früchten.

Wir haben Reishunger

Facts über Reis

 

Wie auch für mich ist für fast 6,6 Milliarden Menschen Reis ein Grundnahrungsmittel. Wusstet ihr das Reis in 114 Ländern angebaut wird und es 40.000 unterschiedliche Sorten gibt? Der Hauptteil stammt aus China und Indien und gerade mal 6% werden exportiert. Ich würde mich jetzt nicht zu den Asiaten zählen, die pro Kopf zwischen 40-60kg Reis pro Jahr verdrücken, aber bei 20kg bin ich bestimmt dabei. Wie oft kommt bei euch Reis auf den Tisch? Was ihr vielleicht auch wissen solltet, egal ob Vollkorn, Natur- oder Wildreis, Reis ist immer glutenfrei sowie vegan.

Wir haben Reishunger

Wir haben Reishunger

#zusammenricen

Ich unterstütze, präsentieren und befürworte Unternehmen, die meiner Philosophie entsprechen – wo ich ein gutes Gefühl habe und Produkte und Informationen mit gutem Gewissen an euch weitergeben kann. Reishunger verkauft hochwertige Produkte, zum Großteil BIO-Reis und unterstützt soziale Projekte, wie das Ernährungssicherung Dakcheung.

 

Durch meine Kooperation konnte ich für euch einen Gutscheincode ergattern, mit dem ihr 10% auf euren nächsten Reishunger Einkauf sparen könnt. Mit dem Code bodyholic10 werden euch 10% im Warenkorb auf eure Reishunger-Bestellung abgezogen – gilt auf alle Reisprodukte, Essstäbchen oder auch Reiskocher.


Großer Hunger, großer Reishunger.

Wir haben Reishunger

Wir haben Reishunger

Wir haben schon öfter bei Reishunger bestellt und jedes Mal fällt mir die Entscheidung schwer, denn die Auswahl ist gigantisch. So viele unterschiedliche Reissorten, wovon ich noch nicht mal die Hälfte probiert habe. Bei dieser Bestellung habe ich mich für Mochi Reis, schwarzen Reis, lila Reis, Risotto-Reis, einem Mix aus Basmati, roten Linsen und Quinoa, sowie für Basamti Reis entschieden. Ebenso wurde mir eine Packung Couscous beigelegt, die bestimmt demnächst in einer herzhaften Bowl verarbeitet wird.

 

Das große Reishunger Sortiment ist wirklich bombastisch – einzelne Reissorten, gemischte Packungen oder auch Boxen werden jedem Reisliebhaber den Gaumen verwöhnen. Neben Reis findet man Zubehör für die Zubereitung, Gewürze, Reismehl, Chips aus Reis, Sushi-Sets oder auch unterschiedliche Reiskocher. Was mir zusätzlich sehr gut gefällt, sind die Beschreibungen der einzelnen Reissorten. Man bekommt jegliche Informationen geliefert, die für den Kauf und Verzehr wichtig sind. Woher stammt der Reis, Wo wird er angebaut? Wie kocht man diese Reissorte und welche Zutaten lassen sich prima kombinieren – hier kommt alles aus einer Hand.

Wir haben Reishunger

Wir haben Reishunger

Ihr sucht nach köstlichen, einfachen und gesunden Rezepten? Eine große Auswahl an schmackhaften Reisrezepten könnt ihr kostenlos auf Reishunger-Webseite einsehen und wer mehr wissenswertes über Reis in Erfahrung bringen möchte, der ist auf dieser Seite gut aufgehoben. Das Rezept mit dem Quinoa-Linsen-Reis-Mix seht ihr dann im morgigen Post..nomnom.

 

Wer sich meine Reisgerichte ansehen möchte, der folgt nun diesem Link und kann meine süßen oder auch herzhaften Kreationen nachkochen.


 

Ich freue mich riesig nun ein Teil des Reishunger-Teams zu sein und das wir nun alle #zusammenricen können – einfach genial der Hashtag.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit den Produkten von Reishunger gesammelt? Seid ihr eher Team Reis oder Team Pasta? Was ist euer Lieblingsreisgericht? Lasst’s mich wissen – eure Nina.


*Anzeige

Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein bisschen Liebe da

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu