Anzeige/ Das Leben eben

Valentinstag: Geschenkideen, die von Herzen kommen

Valentinstag: Geschenkideen, die von Herzen kommen

Valentinstag, ein Tag der für den Konsum – hurra! Die meisten Menschen erwarten sich am Valentinstag Geschenke, teure Blumen und ein romantisches 10-gängiges Menü beim Lieblingsitaliener. Warum? Aus Liebe? Liebe und Anerkennung sollte man seinem Partner immer spüren lassen, nicht nur am Valentinstag und schon gar nicht durch Geschenke und Schnick-Schnack zum Ausdruck bringen.

Ich liebe es meinen Lieben und besonders meinem Freund eine Freude zu bereiten, aber dafür brauche ich keinen speziellen Tag. Meine Geschenke sind immer durchdacht, ich achte auf Vorlieben, Bedürfnisse und meist fließt meine persönliche Note mit ein – in Form von selbstgemachten Dingen.

Bei Geschenken sollte der Gedanke zählen, nicht wie viel das Geschenk gekostet hat und wie populär es gerade ist. Liebe kann man auf viele Arten beweisen und am wenigsten durch Materielles.

Valentinstag: Geschenkideen, die von Herzen kommen

Ich möchte euch ein paar Geschenkideen zeigen, die mehr mit Liebe zu tun haben, als eine teure Handtasche, trendige Uhr oder ein neues Smartphone..

Liebe geht durch den Magen..

..und wäre es nicht schön, wenn man seinem Partner ein schmackhaftes Valentins-Dinner zubereiten würde? Sich ein Menü einfallen lassen, einkaufen gehen, in der Küche stehen, den Tisch hübsch eindecken und gemeinsam das Lieblingsgericht schnabulieren. Hierbei macht man sich Gedanken, quält sich vielleicht sogar (weil man Kochen nicht so prickelnd findet) und es zeigt dem Partner, wie sehr man sich bemüht und demjenigen einen schönen Abend bereiten möchte.

Valentinstag: Geschenkideen, die von Herzen kommen

Dazu eine gute Flasche Wein servieren und einen hinreisenden Abend #zuzweit genießen.

Etwas Süßes für den Süßen/die Süße..

..backen und das Herz und den Magen in Stimmung bringen. Dein Partner liebt Kuchen, Torten oder Pralinen – dann wäre doch ein hausgemachter Kuchen eine gute Wahl. Ebenso lassen sich Pralinen kinderleicht herstellen, um Naschkatzen eine Freude zu machen.

Basteln mit Herz..

..und sich etwas Aussergewöhnliches einfallen lassen. Einen schönen Brief schreiben – per Hand natürlich – sich zu bedanken für all die tollen Momente, die man gemeinsam verbringen kann und wie sehr einem der Partner am Herzen liegt. Diesen Brief hübsch verpacken, eine tolle Karte basteln, ein Fotobuch erstellen mit bisherigen Erlebnissen und den Brief darin einbinden. Keine Kreativität – dann bietet Pinterest jede Menge Input und das sogar kostenlos.

Ein prickelndes Date..

..wenn ihr schon den Valentinstag zelebrieren wollt, dann plant ein spannendes, schönes und prickelndes Date. Seid kreativ, erfinderisch und achtet auf die Vorlieben eures Partners. Euer Partner mag Sushi? Dann plant eine Sushi-Date-Night mit selbstgemachten Sushi, passender Tischdekoration, Musik und alles was so einen Abend eben spannend machen würde.

Momente sammeln..

..und dennoch Geld ausgeben? Dann organisiert doch eine kleine Reise, einen Wochenend-Ausflug oder ein Erlebnis, was euch beiden gefällt. Die persönliche Note könnt ihr wieder durch eine hübsche Karte oder ein Fotoalbum einfließen lassen – bereits erlebte Momente in Form von Fotos und Text in ein Buch schreiben und ein paar Seiten freilassen, womöglich mit einem Reiseticket oder eine Konzertkarte oder Whatever versehen und den Liebsten auf das bevorstehende Erlebnis vorbereiten.

Blumen machen Frauen glücklich..

..aber wäre es nicht schön, wenn man länger Freude daran haben könnte? Schnittblumen halten sich gerade mal 3-4 Tage in einer Vase und landen anschließend auf dem Müll. Ein Rosenstock, eine Orchidee oder vielleicht sogar ein selbstgemachter Kräutergarten können das Frauenherz auf lange Sicht erfreuen.

Sexy sein..

..der Valentinstag wird natürlich auch sexy zelebriert – in den meisten Fällen zumindest. Wie wäre es mit einem sexy Geschenk? Auf die Vorlieben des Partners eingehen, ein Sex-Spiel gestalten, ein aufreizendes Ambiente schaffen, sich nach Lust und Laune austoben und vielleicht sogar ein Erotic-Dinner veranstalten?! Hier sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt und man kann Lust, Liebe und Geschenke miteinander verbinden.

Liebevolle Gesten..

..kosten nix und können das Herz auf besondere Weise berühren. Massagen, kleinen Nachrichten, Hilfe im Haushalt, bei der Arbeit oder Uni. Essen kochen, Kaffee oder Tee ans Bett bringen, Frühstück machen, ein Lied vorsingen, aus einem Buch vorlesen, ein Bild malen, ein Bad einlassen, ein Glas Wein servieren, einen spontanen Ausflug organisieren, gemeinsam Sterne beobachten oder sich die Wünsche des Partners anhören.

Valentinstag: Geschenkideen, die von Herzen kommen

Zeit schenken..

..denn, unsere Zeit ist das kostbarste Gut – schenken wir unserem Partner Zeit und Aufmerksamkeit, dann verschenken wir einen Teil unserer Lebenszeit. Wir zeigen dadurch, wie sehr wir unser Gegenüber schätzen, wie toll wir ihn finden und wie sehr wir die gemeinsamen Stunden genießen – sie anderen Arbeiten, Hobbies oder Menschen vorziehen.


Liebe kann auf unterschiedliche Arten ausgedrückt werden und der Valentinstag sollte ein Tag von vielen sein, an denen wir das zum Ausdruck bringen – eure Nina.


*Anzeige

Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein bisschen Liebe da

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu