Das schönste Camp – Camp Korita im Soča Tal

Zwischen atemberaubenden Bergen, direkt an der Soča gelegen, mit vielen kleinen Holz-Tipis, Grünflächen, Holzhütten sowie Lagerfeuerstellen – das schönste Camp – Camp Korita im Soča Tal. Ganz große Liebe für dieses wunderschöne Camp in Slowenien. Für unseren Weekend-Trip hatte ich über AirBnB ein Holz-Tipi gemietet – jedoch haben wir dort nicht übernachtet. Wo sonst?

Natur pur.

Das Camp im Soča-Tal ist riesig und wurde auf mehrere Ebenen aufgeteilt. Den Hauptbereich mit überdachter Outdoorküche, Lagerfeuerstelle, Sanitäre-Anlagen sowie das Camphaus (Rezeption), wo man sich Informationen vom Personal einholen kann. Dort wird auch gemeinsam mit anderen Camp-Besuchern eine Kleinigkeit gegessen, Tee oder Kaffee getrunken und über Gott und die Welt getratscht.

Hier befindet sich auch der Platz für Wohnwägen, Zeltplätze sowie die 2 Holzhäuser in denen wir übernachten durften. Das Camp war so lieb und hat uns ein kostenloses Upgrade gegeben und uns in der großen Hütte untergebracht.

Auf der anderen Seite befinden sich die Holz-Tipis, Holzzelte mit Tür+Fenster, jedoch ohne Glasscheiben, die eher für die wärmeren Monate gedacht sind. Ebenso auf dieser Seite befindet sich eine weitere Outdoor-Küche, Lagerfeuerstellen sowie Sanitäre-Anlagen.

Plätze zum Grillen, Kinderspielplätze sowie einen Agility-Park für Hunde. Ein richtiges Abenteuer-Camp für Naturliebhaber, Wanderer, Familien und Co. – wunderschön und sehr zu empfehlen.

Unser Holzhaus.

Ein Holzhaus bestehend aus Wohnzimmer-Küche, Badezimmer sowie 2 Schlafzimmer mit einer großen Chill-Ecke vor dem Haus. Von diesen Holzhäusern gibt es 2 Stück, die knapp 30 Meter von der Soca entfernt gebaut wurden und einen wunderbaren Ausblick auf Berge und Natur bieten. Die Häuser sind mit allen wichtigen Dingen ausgestattet: Kochzubehör, Decken, Polster und Handtücher.

Der einzige Nachteil – ein sehr schwaches WIFI in den Häusern, was in den kommenden Monaten ausgebaut wird. Das gesamte Camp bietet einen kostenlosen Zugang zum Internet, nur an dieser Stelle noch sehr schwach verfügbar.

Soča – der schönste Fluss.

Die Soča (auspr. Sotscha) fließt direkt neben dem Camp und bietet in den heißen Sommermonaten Abkühlung im türkisblauen Nass. Dieser Fluss ist einfach irre. So wunderschön blau, klar und erinnert an die Südsee – leider im Oktober zu kalt zum Baden.

Wir konnten dort wirklich abschalten, entspannen und die Natur genießen. Abends am Lagerfeuer sitzen, in der Hütte kochen, die Ruhe in sich aufnehmen und neben der Soča entlang spazieren. Wäre es zeitlich/beruflich möglich gewesen, dann hätte ich noch ein paar Tage dran gehängt, denn dieser Trip war einfach Balsam für die Seele.

Solltet ihr die Natur lieben, leidenschaftliche Wanderer sein und Lust auf ein freundliches und naturnahes Camp haben, dann seid ihr im Triglav Nationalpark (auspr. Triglau) und Camp Korita sehr gut aufgehoben.


Wir sagen danke

Es war alles perfekt, wir hatten super Tage in Trenta und jede Minute genossen. Herzlichen Dank für das kostenlose Upgrade – wir kommen wieder.

*Anzeige

Solltet ihr mich mit einem kleinen Wertschätzungsbeitrag unterstützen wollen, würde ich mich sehr darüber freuen. Niemand muss, jeder kann –  der Betrag ist frei wählbar und es ist kein Muss meine Arbeit damit zu fördern. Da ich sehr viel Zeit, Leidenschaft und Liebe in meinen Blog stecke und bezahlte Kooperationen gering halten möchte, wäre eine kleine „Spende“ eine Möglichkeit mich und meine Arbeit zu unterstützen. Danke.

Share
Pin
Tweet
Related
Die Wirkung von Ashwagandha

Die Wirkung von Ashwagandha

Die Wirkung von Ashwagandha im Bezug auf Cortisol und Stress | Was passiert bei zu viel Cortisol? Was tun bei Dauerstress? Ayurveda im Alltag

Kommentare

Lass ein bisschen Liebe da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zehn − drei =