Meine Top 3 Strände an der östlichen Istrien-Küste

Meine Top 3 Strände an der östlichen Istrien-Küste

Eigentlich sollte dieser Post schon vor Wochen veröffentlicht werden, aber irgendwie hab ich das nicht so ganz gebacken bekommen – meine Urlaubsempfehlung für’s nächste Jahr dann eben. Ich war im Juli in Istrien unterwegs und habe mir ein paar Strände gesucht, die nicht so stark besucht und auch für Urlaub mit Hund geeignet waren. Nun zeige ich euch meine Top 3 Strände an der östlichen Istrien-Küste, für all jene, die ihre Ruhe haben wollen und gerne ihren Vierbeiner mitnehmen möchten. 

Zugegeben, ich will im Urlaub meine Ruhe. Nee..ich will jetzt nicht völlig alleine sein, aber am Strand möchte ich eher die Stille genießen können und nicht mit 3mio. Menschen den Strand nutzen – wisst ihr was ich meine? Wenn ihr ebenfalls eher zu den Menschen zählt, die zwischen Natur, Meer und wenig Leuten sich wohlfühlen, dann könnten diese 3 Strände genau euer Ding sein.


Duga Luka

Duga Luka liegt in der Nähe von Labin und bietet einige Buchten, die teilweise gut und teilweise eher weniger gut besucht waren. Mein Platz war unter einem Baum, nahe am Wasser und neben einem Waldstück gelegen – ohne Beach Club, Sanitäre-Anlagen oder sonstigen Schnickschnack.

Meine Top 3 Strände an der östlichen Istrien-KüsteFand den Strandteil super schön und ca. 10 Meter entfernt von meinem Liegeplatz war ein toller Einstieg ins Wasser, der auch mit Samy überhaupt kein Problem war…jedoch hielt sich seine Freude ins Meer zu springen ein bisschen in Grenzen.

Meine Top 3 Strände an der östlichen Istrien-Küste

Premantura

Der schönste Strand ohne Sand  (im oberen Teil von Kroatien findet man kaum Sandstrände, dafür jedoch super klares Wasser) war sicher auf Premantura. Premantura liegt ganz im Süden von Istrien – am letzten Zipfel und ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet. Einlass wird einem nur gewährt, wenn man ein paar Kunas an der Kassa liegen lässt, die sich noch vor dem Ort auf der rechten Seite befindet.

Meine Top 3 Strände an der östlichen Istrien-Küste

Wer kein staubiges Auto oder generell eher auf normalen Straßen unterwegs sein möchte, der sollte die Insel mit dem Rad erkunden, denn die Straßen bestehen ausschließlich aus Schotter, Steinen und jede Menge Staub. Auf dieser Insel gibt es hunderte Buchten – teilweise mit Sanitären-Anlagen und kleinen Beach Clubs, der Großteil jedoch ist eher wild gehalten, wo man die Ruhe genießen und sich unter Pinien-Bäumen entspannen kann.

Meine Top 3 Strände an der östlichen Istrien-Küste

Meine Top 3 Strände an der östlichen Istrien-Küste

Ich habe mir einen schönen Wildstrand ausgesucht, mit einem Platz unter einem wunderbaren Baum, der nur wenige Meter vom Meer entfernt lag – so konnte ich Samy im Schatten unterbringen und war trotzdem sofort im Wasser.

Auf meinem Strandteil waren vielleicht 20 Leute unterwegs, die alle mindestens 30 Meter von einander entfernt ihre Handtücher ausgebreitet hatten – recht ruhig eben.

Koromačno

Koromačno war der erste Strand auf meiner Istrien-Rundreise und war zum Baden einfach herrlich. Das einzige Problem waren die Schattenplätze, die auf einer Reise mit Hund einfach ein absolutes MUSS sind. Habe bestimmt 10x den Platz gewechselt, damit wir immer wieder ein bisschen Schatten genießen konnten..nicht optimal, aber der Strand war traumhaft schön. Es gab dort mehrere Möglichkeiten – einen öffentlichen Strand mit Kies, wo keine Hunde erlaubt sind und unzählige Menschen sich tummeln. Einen Teil der nur aus glatten Felsen bestand, wo man seine Handtücher ausbreiten konnte und einen weiteren Teil, der aus Wiese, Steinen oder Kies bestand.

Meine Top 3 Strände an der östlichen Istrien-Küste

An diesem Strandteil habe ich auch endlich meinen Sprung gewagt, denn seit Jahren möchte ich schon von einer „Klippe“ ins Meer springen, aber die Angst bzw. der Respekt davor war immer größer, als die Lust ins kühle Nass zu hopsen. Heuer habe ich mich endlich getraut und es war einfach geil – mir fällt dazu einfach kein besseres Wort ein, wie ich dieses Gefühl beschreiben könnte.

Meine Top 3 Strände an der östlichen Istrien-Küste

Der Fels war ca. 3 bis 4 Meter hoch (was für mich richtig hoch ist) und ich habe bestimmt 10 Minuten wie ein kleines Kind überlegt, ob ich springen soll oder nicht. Schlussendlich bin ich dann gesprungen und ich habe es keine Sekunde bereut.


Unterkünfte in Istrien

Ich habe meine Unterkünfte alle über Airbnb gebucht – hier könnt ihr meinen Reisegutschein nutzen, falls ihr noch nicht auf Airbnb angemeldet seid.


Wer sich mehr für Istrien interessiert und auch die westliche Seite besuchen möchte, der kann sich meinen Reisebericht vom letzten Jahr ansehen. Wünsche euch viel Spaß beim Lesen, Urlaub planen und einen angenehmen Sonntag – eure Nina.


*Anzeige