2 Arten von Beach Waves + DIY Sea Salt Spray

2 Arten von Beach Waves + DIY Sea Salt Spray

Heute möchte ich euch zeigen, wie ich mir immer meine Beach Waves mache und was ihr dafür benötigt – 2 Arten von Beach Waves + DIY Sea Salt Spray.

Lockenliebe.

Ich liebe Locken oder besser gesagt messy Wellen, aber leider wurde ich mit solchen Haaren nicht gesegnet und muss mir meine Wellen mit oder ohne Hitze selber machen. Ich bevorzuge meist die hitzefreie Variante, da es weniger schädlich ist und auch weniger Zeit in Anspruch nimmt. #lazyasfuck

Außerdem möchte ich euch zeigen, wie ihr ganz easy peasy einen Sea Salt Spray herstellen könnt, um eure Beach Waves noch authentischer zu machen. Beginnen wir gleich mit dem DIY Sea Salt Spray, den ihr mit wenigen Handgriffen selbst herstellen könnt.


Zutaten Sea Salt Spray

3 Arten von Beach Waves + DIY Sea Salt Spray

2 Arten von Beach Waves + DIY Sea Salt Spray

  • Alte Sprühflasche oder verschließbaren Behälter
  • Tasse heißes Wasser
  • 1 TL Kokosöl
  • Mindestens 1 bis höchstens 3 TL Meersalz
  • ½ TL Conditioner

Anleitung Sea Salt Spray

  1. Wasser kurz aufkochen und mit den restlichen Zutaten vermengen
  2. Gut schütteln/mixen
  3. Nun den Sea Salt Spray in eine Sprühflasche oder in ein verschließbares Gefäß füllen

#1 Beach Waves mit Lockenstab

Ernährung für Haut & Haar - Top 10 Tipps für schöne Haut und gesundes Haar

Für den ersten Beach Waves Look benötigt ihr einen Lockenstab und etwas Sea Salt Spray.

  1. Haare kämmen, Mittelscheitel ziehen und etwas Sea Salt Spray über dem Haar verteilen
  2. Ich teile meine Haare immer in 3 Schichten ab und drehe die Haare zu einem Dutt zusammen – ich beginne mit den untersten Haaren und arbeite mich von hinten nach vorne durch
  3. Der Lockenstab befindet sich parallel zum Kopf – nun wird eine Strähne über den Lockenstab gelegt, einmal um den Lockenstab gewickelt und sobald ihr am oberen Teil des Lockenstabs angekommen seid, macht ihr mit eurem Handgelenk (mit der ihr die Strähne haltet) eine Drehung.
  4. Erneut um den Stab wickeln und wieder eine Drehung des Handgelenks – bis sich alle Haare am Lockenstab befinden – kurz warten und den Lockenstab herausziehen
  5. Diesen Vorgang wiederholt ihr bei allen Haaren
  6. Jetzt noch zusätzlich etwas Sea Salt Spray ins Haar und mit den Fingerspitzen vorsichtig durch die einzelnen Locken gleiten und in Form bringen

Video-Anleitung gibt’s ab dem 23.08.2018 in meinen Insta-Story-Highlights zum Nachmachen. 


#2 Beach Waves Bun

>>Diese schönen Augenfalten..und Augenringe..herrlich. So sieht man ohne Weichzeichner aus.<<

Für die hitzefreie Beach Waves Variante benötigt ihr Sea Salt Spray und einen lockeren Haargummi.

  1. Haare kämmen, mit etwas Sea Salt Spray besprühen und einen lockeren Dutt machen (oder auch 2 Dutts – für die unteren Haare und für die Deckhaare)
  2. Mit dem Haargummi fixieren und ins Bett gehen..
  3. Am nächsten Tag ist der Beach Waves Look fertig – einfach den Haargummi entfernen und mit den Fingerspitzen durchs Haar streifen
  4. Wer mag kann ihr noch zusätzlich etwas Sea Salt Spray ins Haar geben oder den Look mit Haarspray fixieren

Wünsche euch viel Spaß mit meinen Beach Wave Tricks und einen Happy-Messy-Hair-Day – eure Nina.


*Anzeige