Wie ich meinen Kräutergarten am Balkon anlege

Wie ich meinen Kräutergarten am Balkon anlege

Hat heuer ein bisschen länger gedauert, aber endlich habe ich mit den „Aufräumarbeiten“ und mit der Bepflanzung meines Balkons begonnen. Wie ich meinen Kräutergarten am Balkon anlege und was man dabei beachten sollte und vor allem welche Kräuter bei mir nicht fehlen dürfen? 

Beim Kochen brauche ich einfach Kräuter und Gewürze, denn nur die machen ein Essen erst richtig lecker – ihr stimmt mir da sicher zu!? Jedes Jahr züchte ich auf meinem Balkon ein paar Küchenkräuter, die ich für meine Gerichte verwenden kann. Zuerst frisch in den Topf und ab Herbst werden sie tiefgefroren oder getrocknet – hier dazu mehr.

Wie ich meinen Kräutergarten am Balkon anlege

Welche Kräuter eignen sich für den Balkon?

Für das Anlegen eines Kräutergartens eignen sich alle gängigen Würzkräuter – ausschlaggebend ist der Platz, Sonnenlicht und welche Kräuter man direkt zusammen in einen Topf pflanzt, denn nicht alle Pflanzen sind „Freunde“..

Für sonnige Balkone geeignet

  • Rosmarin
  • Salbei
  • Thymian
  • Oregano
  • Basilikum

Sie brauchen viel Sonnenlicht, wenig Wasser und Pflege – Staunässe unbedingt vermeiden. Diese Kräuter-Kombi kann auch gemeinsam in einem großen Topf gepflanzt werden, da sie alle ähnliche Ansprüche haben.

Für weniger Licht geeignet

  • Dill
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Kapuzinerkresse
  • Gartenkresse
  • Borretsch
  • Estragon

Wie ich meinen Kräutergarten am Balkon anlege

Diese Kräuter harmonieren ebenfalls gut zusammen – brauchen einen halbschattigen Standard und regelmäßig Wasser. Direktes und ständiges Sonnenlicht mögen diese Küchenkräuter nicht.

Für sehr schattige Balkone geeignet

Wie ich meinen Kräutergarten am Balkon anlege

  • Pfefferminze
  • Bärlauch
  • Brunnenkresse

Diese Kräuter lieben den Schatten und können viel Hitze und direktes Sonnenlicht nicht ausstehen – ein Nordbalkon eignet sich hierfür ideal.


Welche Kräuter nicht kombinieren?

  • Majoran verträgt sich nicht mit Rosmarin, Salbei, Thymian, Oregano und Basilikum
  • Dill und Estragon sollten auch nicht direkt zusammen gepflanzt werden
  • Kamille und Pfefferminze können sich auch nicht ausstehen

Wie gekaufte Kräuter durchbringen?

Meist „sterben“ Kräuter vom Baumarkt oder Supermarkt nach wenigen Tagen – wie kann man gekaufte Kräuter durchbringen?

Wie ich meinen Kräutergarten am Balkon anlege

Wie ich meinen Kräutergarten am Balkon anlege

Ich habe in den vergangenen Jahren gelernt, dass der ideale Standort und natürlich auch die Wasserzufuhr alleine nicht ausreichend sind. Fertige Kräuter kommen meist in kleinen Töpfen an, die bereits mit Erde versehen sind. Ich pflanze alle Kräuter um, verwende dafür zusätzliche Erde und mische die bestehende Erde/die Kräuter mit neuer Erde und setze sie in kleine oder große Töpfe um.

Düngemittel und Co. verwende ich für meine Kräuter nicht, jedoch füge ich einmal pro Monat etwas Kaffeesud bei und dünge sie so auf natürliche Weise.


Welche Kräuter dürfen auf meinem Balkon nicht fehlen?

Ich habe mich in diesem Jahr wieder für meine Standard-Kräuter entschieden und dazu zählen:

  • Thymian
  • Majoran
  • Schnittlauch
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Pfefferminze

Am See habe ich noch zusätzlich ein paar Kräuter gepflanzt und auch im Garten meiner Oma gedeihen noch weitere Küchenkräuter – Petersilie zum Beispiel hole ich immer direkt aus Omas Garten.

Derzeit fehlt mir noch Basilikum, den ich in den kommenden Tagen besorgen und einsetzen werde – Basilikum ist einfach ein MUSS in jedem Kräutergarten.

Wie ich meinen Kräutergarten am Balkon anlege

Ebenfalls versuche ich gerade Avocado-Bäume zu pflanzen – ohne Zahnstocher, da es angeblich besser funktionieren würde..mal sehen.

Hoffe ich konnte euch gute Tipps für euren Kräutergarten geben – eure Nina.