Veganer Snickerskuchen

Veganer Snickerskuchen

Wie ich schon sehr oft erwähnt habe, bin ich ein riesiger Pinterest-Junkie und da tauchen ja ständig schöne Bilder von Wohnungen, Blumen oder eben auch Rezepten auf. Vor knapp 2 Wochen sah ich ein Bild von einem Snickerskuchen und der Gedanke an diesen Kuchen hat mich einfach nicht mehr losgelassen. Ich will so einen Kuchen – aber es soll ein veganer Snickerskuchen werden. Nur habe ich vergessen mir das Rezept für den Snickerskuchen anzusehen – habe nur das Bild am Handy gespeichert und rein nach Gefühl dieses himmlische, schokoladige, karamellige und erdnussbutterlastige Teil zubereitet.

Veganer Snickerskuchen

Gönn dir

Irgendwie habe ich sogar ein schlechtes Gewissen, wenn ich so eine Kalorienbombe veröffentliche, aber man lebt schließlich nur einmal, aber gönnt euch nur. Der Kuchen ist nicht nur voller Zucker und Kalorien, sondern auch mit vielen Fertigprodukte hergestellt – mein mit Abstand schlechtester Einkauf ever. Kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so ungesunde Sachen eingekauft habe. Wir achten in diesem Fall mal nicht auf die Gesundheit und auf die Bikinifigur..


Snickerskuchen

Drucken
Portionen: 1 Schüssel

Zutaten

  • 400g Cookies nach Wahl (Vegan erhältlich)
  • 350g Erdnussbutter
  • 300g Kokosmilch (Dose)
  • 4 EL Karamell-Sirup (Vegan erhältlich)
  • 100g Schokolade (Vegan erhältlich)
  • Handvoll ungesalzene Erdnüsse

Zubereitung

1

Cookies mit 200g Erdnussbutter in einem Mixer zerkleinern, vermengen und in eine Kuchenform drücken - das wird der Boden des Snickerskuchen.

2

Kokosmilch (hier hauptsächlich den harten Teil aus der Dose verwenden) mit 150g Erdnussbutter und 2-3 EL Karamell-Sirup mixen und über dem Cookies-Boden verteilen.

3

Ganze Erdnüsse hinzu und Schokolade im Wasserbad schmelzen und anschließend über den Erdnüssen verteilen.

4

Jetzt noch mit Karamell und zusätzlichen Erdnüssen verzieren und für mindestens 4 Stunden ins Eisfach stellen.

Nährwerte & Allergene

Allergene: Nüssen und Schalenfrüchte | Gluten | Lactose | Ei


Der Kuchen sollte mindestens 4 Stunden im Eisfach aushärten – vor dem Verzehr 5 bis 10 Minuten antauen lassen. Ich erspare euch die Kalorien, aber ich schätze wir liegen hier bei 8000kcal für den gesamten Kuchen – nix für schwache Nerven..

Veganer Snickerskuchen

Veganer Snickerskuchen

Wer nun Lust auf einen mega köstlichen veganen Snickerskuchen bekommen hat, der kann jetzt mit meinem Rezept die beste Kalorienbombe seines Lebens „backen“. Es würde mich riesig freuen, falls ihr mein Rezept ausprobiert, wenn ihr mich verlinken würdet – lasst es euch schmecken..eure Nina


*Anzeige