Ostereier mit Kaffee färben – Zero Waste

Ostereier mit Kaffee färben – Zero Waste

Bereits in den letzten 2 Jahre habe ich mit natürlichen Zutaten meine Ostereier gefärbt – ohne Chemie und sonstigen Schnickschnack. Im vergangenem Jahr wurden meine Eier mit Beeren gefärbt und in diesem Jahr wollte ich außerdem keinen zusätzlichen Müll erzeugen. Ostereier mit Kaffee färben – Zero Waste

Kaffee der Alleskönner.

Kaffee bzw. Kaffeesud ist so vielseitig einsetzbar und auch zum Färben von Eiern eignet sich dieses Wegwerfprodukt optimal – einfach den Sud aufbewahren und schon kann es losgehen. Ich bin ja grundsätzlich nicht so der Oster-Typ und bin beim Thema Osterdeko sehr eingeschränkt, da ich diesen ganzen Hasenkitsch einfach nicht ausstehen kann. Ich wollte auch keine bunten Eier färben – ganz schlicht und trotzdem schön.

Ostereier mit Kaffee färben - Zero Waste

Ostereier mit Kaffee färben – Zero Waste


Ihr benötigt zum Eierfärben

  • Hühnereier oder Wachteleier
  • Kaffee(sud)
  • Wasser
  • Topf
  • Etwas Kokosöl zum Einfetten

Anleitung Ostereier mit Kaffee färben

Ostereier mit Kaffee färben - Zero Waste

  1.  Kaffeesud mit etwas Wasser mischen (soll noch flüssig sein) und zum Kochen bringen.
  2. Nun die Eier ins Kaffeesud-Wasser geben und für ca. 10-12 Minuten kochen.
  3. Eier aus dem Topf nehmen, abkühlen lassen und mit Kokosöl einfetten.

Durch den Kaffee erhalten die Eier eine natürlich dunkle Färbung und das ganz ohne Chemie und ohne irgendwelche Dinge, die anschließend im Müll landen würden. Was man sonst noch mit Kaffee anstellen kann, könnt ihr hier nachlesen. Eine hübsche Bastelanleitung für eine österliche Vase, findet ihr bei meinen Osterpralinen.

Ostereier mit Kaffee färben - Zero Waste

Ostereier mit Kaffee färben - Zero Waste

Eier aufpeppen.

Wem die Eier so zu fad sind, der könnte sie noch mit Lackstiften bemalen oder mit Blumen und  Federn dekorieren.

Nun möchte ich euch noch meinen DIY Bohemian Osterkob zeigen, den ich extra für das Osterfest gebastelt habe. Der Korb ist zwar gekauft, aber die Quasten, Federn und Bommeln sind von mir selbst gebastelt bzw. befestigt worden. Darin ein Tuch platzieren und Eier, Brot, Schokolade und Co. für das anstehende Osterfest dekorieren. Was verschenkt ihr zu Ostern? Gibt es bei euch „richtige Geschenke“ oder nur eine Kleinigkeit zum Schmausen?

Ostereier mit Kaffee färben - Zero Waste

Ostereier mit Kaffee färben - Zero Waste

Ich hoffe ich konnte euch eine kleine Zero Waste Inspo geben und wünsche euch viel Spaß beim Eierfärben.

Happy Easter – Eure Nina


*Anzeige