Kräuter und Gewürze Guide

Kräuter und Gewürze Guide

Ich koche mit viel Liebe und Leidenschaft – egal welches Gericht bei mir auf den Teller kommt, es enthält auf jeden Fall Kräuter und Gewürze. Damit ihr einen besseren Überblick habt, welche Zutaten zu welchen Speisen harmonieren, habe ich einen kleinen Kräuter und Gewürze Guide erstellt. 

Nie ohne Würze

In den vergangenen Jahren haben mich etliche Nachrichten erreicht, bei denen ich gefragt wurde, wie ich meine Speisen würze – welches Gewürz und Kräuter ich für eine Tomatensauce verwenden würde. Ich muss gestehen, ich koche nach Gefühl und habe eine „Gabe“ dafür, welche Geschmäcker harmonieren und wovon ich lieber die Finger lassen sollte. Ich persönlich liebe scharfes und würziges Essen, deswegen findet ihr in fast jedem Gericht etwas Chili und Pfeffer.

Küchenkräuter Guide

Es gibt einige Küchenkräuter, die zu sehr vielen unterschiedlichen Speisen harmonieren und für mich so die Must-haves in der Küche sind, dazu zählen:

  • Basilikum
  • Schnittlauch
  • Oregano
  • Petersilie
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Minze

Nicht ganz so wichtig (für mich), aber trotzdem zu empfehlen – Salbei, Liebstöckel, Lorbeer und Dill. Ich verwende frische, getrocknete und tiefgekühlte Kräuter – kommt immer auf das Gericht bzw. auf die Jahreszeit an. In den wärmeren Monaten greife ich zu frischen Kräutern von meinem Balkon oder Omas Garten. Im Winter habe ich immer eine Box mit Petersilie und Schnittlauch im Eisfach liegen – geerntet, gewaschen und zerkleinert aus Oma’s Kräuterbeet. Was immer funktioniert sind getrocknete Kräuter, die beziehe ich hauptsächlich über die Firma Ankerkraut und zum Teil von meiner eigenen Balkon-Ernte.

Ich bin ein riesiger (wirklich riesiger) Fan von Ankerkraut Gewürzen. Die wunderschöne Verpackung, der tolle Geschmack und eine Vielzahl an unterschiedlichen Produkten. Ich mag es eben gerne einheitlich und finde es einfach schön, wenn alle Gläschen denselben Look haben. Beinahe alle Ankerkraut Produkte sind im Gläschen mit Korkverschluss erhältlich – ganz ohne Kunststoff.

In diesem Guide findet ihr meine Standardkräuter und jeweils ein paar Informationen dazu: 

Basilikum

  • Salate
  • Pastagerichte
  • Fleisch- und Fischgerichte
  • Pestos und Saucen
  • Harmoniert toll mit Tomaten und Knoblauch
  • Aufstriche mit Frischkäse oder Butter/Margarine
  • Gemüsegerichte
  • Suppenrezepte

Schnittlauch

  • Suppen (warme und kalte Suppen)
  • Salate und Dressings
  • Warme und kalte Saucen
  • Pilzgerichte
  • Gemüsegerichte
  • Aufstriche mit Frischkäse oder Butter/Margarine

Oregano

  • Bestandteil von Pizzagewürz
  • Saucen
  • Suppenrezepte
  • Gemüsegerichte
  • Alle mediterranen Speisen

Petersilie

  • Salate und Dressings
  • Pastagerichte
  • Mediterrane Speisen und Saucen
  • Pestos
  • Suppengerichte
  • Aufstriche mit Frischkäse oder Butter/Margarine
  • Tee (mit getrockneter Petersilie)

Rosmarin

 

  • Schmorgerichte mit Gemüse
  • Harmoniert toll mit Kartoffeln, Tomaten und Knoblauch
  • Pilzrezepte
  • Salate
  • Suppen
  • Tee

Thymian

  • Mediterranen Gerichte
  • Schmorrezepte mit Gemüse
  • Suppen
  • Herzhafte Saucen
  • Tee

Minze

  • Shakes und Smoothies
  • Tee
  • Fruchte und cremige Torten
  • Eis und Sorbets
  • Saucen (z.b. englische Minzsauce)
  • Suppen (z.b. kalte Suppen)
  • Salate
  • Getränke (Alkoholische / nicht alkoholische Cocktails)

Gewürze Guide

Nun möchte ich euch noch meine Standard-Gewürze vorstellen, die in keiner Küche fehlen sollten.

  • Curry
  • Paprikapulver
  • Chili
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • Zimt

Das wären meine Gewürze, die ich wirklich immer in meinem Gewürzschrank aufbewahre. Seit einigen Wochen habe ich nun ein paar weitere Gewürzmischungen, wovon ich 3 jetzt in meine Liste der Standard-Gewürze aufnehmen werde. Dazu zählen Apfelkuchen, Aglio e Olio und Pilzpfanne von Ankerkraut. Weiters habe ich mir noch Wieselpower, ein Grillgewürz ausgesucht, das in den nächsten Monaten bestimmt häufiger zum Einsatz kommen wird, sowie das Golden Milk Gewürz.

Curry

  • Asiatische Gerichte
  • Rezepte mit Reis
  • Gerichte mit Pasta
  • Gerichte mit Gemüse
  • Sehr gut in Kombination mit Kokosmilch, Pilzen und Knoblauch
  • Suppenrezepte

Paprikapulver

  • Asiatische Gerichte
  • Mediterrane Rezepte
  • Gemüsesaucen besonders in Kombi mit Tomaten
  • Gemüsesuppen
  • Suppenrezepte

Chili

  • Asiatische Gerichte
  • Mediterrane Gerichte
  • Suppen und Saucen aller Art
  • Salate
  • Pasta und Reisgerichte

Salz und Pfeffer

  • Für alle würzigen Speisen
  • Salz in geringen Mengen verwenden

Kümmel

  • Suppenrezepte
  • Gemüse-Gerichte
  • Kartoffel-Rezepte
  • Saucen
  • V-BBQ

Zimt

  • Eis
  • Kuchen und Torten
  • Nanacreams
  • Haferflocken-Rezepte
  • Süße Aufläufe
  • Weihnachtsbäckereien
  • Weihnachtsgetränke
  • Gut in der Kombi mit Apfel, Birne, Pflaumen und Banane
  • Süße Reisgerichte

Apfelkuchen

Das Apfelkuchen-Gewürz schmeckt und riecht wie Apfelkuchen und wird von mir für Desserts wie Kuchen, Torten und Eis verwendet. Auch über mein Oatmeal oder in meine Nanacream wird das süße Gewürz gestreut.

Zutaten: Zimt, Anis, Nelken, Muskatnuss, Fenchel, Ingwer, Kardamom, Piment

Aglio e Olio

Aglio e Olio ist ein Spitzengewürz und perfekt für alle herzhaften und mediterranen Speisen. Harmoniert zu Gemüse, Suppen, Pasta- und Reisgerichte sowie diversen Salaten – definitiv mein neues Lieblingsgewürz.

Zutaten: Knoblauch, Tomaten, Paprika, Petersilie, Zwiebel, Basilikum, Oregano

Pilzpfanne

Pilzpfanne wird vorwiegend für Rezepte mit Pilzen empfohlen, aber auch für Gemüserezepte, Reisgerichte und Pasta eignet sich diese Gewürzmischung hervorragend.

Zutaten: Meersalz, Zwiebel, Tomatenchips, Knoblauch, Paprika edelsüß, Petersilie, Rosmarin, Sellerie, Oregano, Majoran, Koriandersaat, Thymian, Zitronenschale, Piment, Bockshornkleesaat

Meiner Meinung nach reichen diese Kräuter und Gewürze völlig aus, um echt schmackhafte Speisen zu kreieren. Natürlich kann man nie genug Kräuter und Gewürze haben, aber mit dieser Auswahl hat man eine sehr gute Grundausstattung.

Eure Nina


*Anzeige