Auch mein Hund lebt jetzt nachhaltig

Auch mein Hund lebt jetzt nachhaltig

Seit geraumer Zeit versuche ich alle Bereiche in meinem Leben zu optimieren – sie umweltbewusster, fairer und nachhaltiger zu gestalten. Begonnen habe ich mit der Ernährung also Lebensmittel, danach folgten Kosmetikprodukte, Haushaltsartikel, Mode, Schuhe und nun versuche ich auch Samy’s Produkte auszutauschen, denn auch mein Hund lebt jetzt nachhaltig

Barfen.

Samy wird diesen Sommer 5 Jahre alt und seit mehr als 4 Jahren wird er bereits gebarft. Unter Barfen versteht man Rohkostfütterung – frisches Fleisch, Fisch, Knochen, Gemüse und Obst. Viele Barfer mixen auch Getreide bei, fügen Öle hinzu und auch Supplemente werden gerne bei der Barffütterung verabreicht. Das Fleisch beziehe ich bei unserem lokalen Barfshop oder kaufe es beim Wochenmarkt, Fleischer oder direkt vom Bauern.

Roh füttern?

Normalerweise wird beim Barfen alles roh verfüttert – ich koche Samy’s Futter immer kurz ab. Grundsätzlich mag ich diese Art der Fütterung, aber leider ist es nicht immer (für mich persönlich) praktisch. Wenn wir unterwegs sind, auf Urlaub fahren oder ich vergessen habe frisches Fleisch, Fisch und Co. zu besorgen, wäre eine Alternative angenehm. Diese Alternative habe ich nun bei Green Petfood gefunden.

Auch mein Hund lebt jetzt nachhaltig

Auch mein Hund lebt jetzt nachhaltig

Auch Buddy (Samy’s brother form another mother) wird gebarft und auch in seinem Fall ist es manchmal einfach leichter, wenn man eine gesunde Alternative zur Hand hat.

Green Petfood – nachhaltiges Hundefutter.

Mir ist nicht nur der Nachhaltigkeitsfaktor wichtig, sondern auch, das mein Hund mit hochwertigen Nährstoffen versorgt wird. Der Organismus jedes Lebewesen funktioniert wie der des Menschen – füttere ihn mit guten Nahrungsmitteln und er wird gesund bleiben.

Bei Green Petfood wird auf solche Dinge großer Wert gelegt – hochwertige Inhaltsstoffe mit allem was der Vierbeiner benötigt. Geringer Getreideanteil, keine Zusatzstoffe oder Lockstoffe befinden sich in diesem speziellen Hundefutter. Sollte der Vierbeiner kein Getreide vertragen, dann gibt es auch das getreidefreie Futter mit Kartoffeln und Erbsen.

Wir haben uns 2 unterschiedliche Sorten ausgesucht – für Samy mit Insekten und für Buddy ein getreidefreies und vegetarisches Menü, da er schon ein bisschen älter ist und ihm zu viel Getreide nicht gut tut. Beide lieben das Futter und können gar nicht genug davon bekommen. Sind sofort zur Stelle, wenn ich mit dem grünen Papierbeutel um die Ecke komme.

Auch mein Hund lebt jetzt nachhaltig

Green Pet Food

Was mir bei Green Petfood auch sehr gefällt, ist der tolle Support – ich wurde sehr gut beraten, es wurde wirklich auf beide Hunde eingegangen und wir bekamen auch genau das jeweils entsprechende Futter geliefert.

Wer nicht genau weiß, welches Futter das passende für seinen Liebling ist, der wird hier wirklich sehr gut beraten und wird auf jegliche Fragen, Probleme und Anliegen eine rasche Antwort erhalten.

Unsicher ob das Futter angenommen wird? Man bekommt auch die Möglichkeit geboten, eine Futterprobe zu ordern und erstmals zu testen. Ob das neue Hundefutter dann auch dem Geschmack des Vierbeiners gerecht wird.. 

Auch mein Hund lebt jetzt nachhaltig

In unserem liebevoll zusammengestellten Paket befand sich auch noch Rüdiger – ein ecofriendly Stofftier-Bär, sowie ein Stoffbeutel zum Transportieren von Futter oder zum Verstauen von Spielsachen. Außerdem noch ein wunderschöner Napf aus Bambus, der auch für große Hunde-Köpfe (lach..Buddy) optimal für Wasser oder Futter genutzt werden kann.

Auch mein Hund lebt jetzt nachhaltig

Welches Futter gibt es bei Green Petfood?

Der Fokus liegt hier im fleisch- und fischlosen Bereich – Proteine werden mittels Insektenprotein oder Hülsenfrüchten zugeführt. So bekommt der Hund trotzdem seine Proteine, aber eben ohne Kalb, Schwein, Huhn, Lachs und Co.

Auch mein Hund lebt jetzt nachhaltig

Warum Insekten? Insekten spenden viel Eiweiß, verbrauchen weniger Ressourcen und eignen sich optimal zur Herstellung von Hundefutter. Neben dem hochtwertigen Eiweiß wird der Vierbeiner auch mit gesunden Fetten versorgt, die für einen gesunden Hund essentiell sind. Welche Inhaltsstoffe sich sonst noch im nachhaltigen Futter befinden, könnt ihr bei jedem einzelnen Produkt nachlesen.


Unser Fazit

Beide Hunde lieben das Futter. Ich kann ohne schlechtes Gewissen ein Fertigtrockenfutter online bestellen und mich bei Fragen immer an das nette Team wenden. Nicht nur das Futter, Spielzeug, Beutel, Napf und die Verpackung sind nachhaltig produziert, sondern auch der Versand wird mittels DHL GoGreen veranlasst. Bin wirklich sehr froh, diesen Hersteller gefunden zu haben und das ich euch nun auch ein paar Informationen weitergeben konnte.

Auch mein Hund lebt jetzt nachhaltig

Solltet ihr ebenfalls an einer Umstellung zu Trockenfutter interessiert sein, dann kontaktiert einfach das liebe Green Petfood Team. Holt euch alle wichtigen Informationen – Samy, Buddy und ich können’s euch wirklich nur empfehlen. 


*Anzeige