What I eat in a day #1

What I eat in a day #1

Euer Wunsch ist mir Befehl – ich starte nun mit meiner „What I eat in a day-Serie“, wo ich euch zeige, was ich an einem Tag so gegessen habe. In What I eat in a day #1 habe ich meinen gesamten Tag aufgelistet – vom Frühstück bis zum Abendessen. Was es an diesem Tag zu Essen gab?

5:00 : Aufstehen

Ich war schon immer ein Early Bird und seit ein paar Wochen funktioniert es auch wieder gut mit dem Schlafen – ab 5 Uhr bin ich normalerweise wach und bereit für den Tag.

What I eat in a day #1

Zuerst trinke ich ein großes Glas Wasser, danach folgt meine tägliche Gesichtspflege und erst danach gibt es den ersten Kaffee. Im Schnitt trinke ich um die 3 Tassen pro Tag, diese immer mit etwas Milch und ohne Zucker.

Anschließend schalte ich Musik oder Youtube ein und löse mein Kreuzworträtsel – gehört jetzt wieder zu meiner täglichen Routine dazu. Ganz wichtig: Keine Mails beantworten, keine Blogpostings schreiben oder andere Arbeiten erledigen – Arbeitsbeginn erst frühestens ab 7 Uhr.

6:00 : Workout

Unter der Woche trainiere ich eigentlich jeden Tag ab 6 Uhr, da ich meine Nachbarn nicht vor 6 aus dem Bett trampeln möchte. Mein Workout dauert meistens 45 bis 60 Minuten – ein Ganzkörpertraining, etwas Yoga und oft folgt danach eine kleine Meditation.

Anschließend gehe ich unter die Dusche, ziehe mich an, mache mir die Haare und gehe mit Samy eine Runde spazieren.

8:00-10:00 : Frühstück

What I eat in a day #1

Mein Frühstück ist abhängig von meinem Hunger und die Zeit variiert meist zwischen 8 und 10 Uhr – an diesem Tag war es kurz nach 8 Uhr. Eine Smoothie-Bowl mit Banane, Beeren, Mandelmilch, 1/2 TL Baobab-Pulver, 1/2 TL MSM Pulver und Leinsamen – alles in den Mixer packen und anschließend mit 1 bis 2 EL Haferflocken, ein Stück Banane und ein paar Beeren garnieren. Zusätzlich esse ich eine Orange (ich liebe Orangen im Moment), trinke eine weitere Tasse Kaffee und ein großes Glas Wasser.


+ Vitamin D3
+ Vitamin K2 (
+ Magnesium-Kalzium
+ Regulatpro Metabolic

Warum ich folgende Nährstoffe supplementiere, könnt ihr nächste Woche nachlesen.

What I eat in a day #1

12:00-14:00 Mittagessen

Ich habe keine festen Essenszeiten, ich esse immer dann, wenn ich hungrig werde und an diesem Tag war es kurz vor 13 Uhr. Manchmal esse ich schon um 12 Uhr und spätestens um 14 Uhr. An diesem Tag habe ich mir eine große Pfanne mit gerösteten Kartoffeln und Karotten zubereitet – dazu frische Kräuter und eine 1/2 Avocado. Verpackt in meiner hübschen Lunch-Box von Eco Brotbox, die ich ganz einfach befüllen, verschließen und in jeder Tasche verstauen kann – ideal für unterwegs.

Sobald ich gegessen habe, mache ich mit Samy einen kleinen Spaziergang, vertrete mir die Beine, schnappe etwas Luft und tanke (hoffentlich) Sonne.

What I eat in a day #1

Snack

Snacks sind auch abhängig von meinem Hunger und oft esse ich Bananen – mindestens 1 bis 2 Stück pro Tag. Ich bin ein totaler Bananen-Junkie und ohne Bananen könnte ich auf gar keinen Fall leben – wichtiger als jede Schokolade!! Im Herbst und Winter trinke ich sehr gerne Tee und davon bestimmt 4-5 Tassen am Tag. Zusätzlich habe ich nach meinem Abendessen noch eine weitere Orange gegessen und einen 1 EL Kokosmus – müsst ihr probiert haben.

What I eat in a day #1

17:00-19:00 Abendessen

Mein Abendessen war das letzte Stück von meinem vegetarischen Quinoa-Auflauf – Rezept gibt’s hier.

Nachdem Abendessen drehen Samy und ich unsere letzte Runde bevor wir uns gemütlich aufs Sofa legen und den Tag entspannt ausklingen lassen.

What I eat in a day #1

So sieht ein klassischer Tag von mir – außer ich habe PMS, dann kommen noch ein paar Schokoriegel, Kekse oder etwas Eis zu so einem Tag hinzu. Wie euch bestimmt aufgefallen ist, ist der Tag bis auf den Käse vegan gehalten. Bei mir kommt sehr selten Fleisch, Fisch oder Eier auf den Tisch, aber dennoch bin ich keine Veganerin.

Werde nun jedes Monat 1 bis 2 „Full Day Of Eating Posts“ veröffentlichen, um euch noch mehr Einblick in mein Leben und Essverhalten zu geben. Mein Lunch-Rezept wird separat veröffentlicht – einfach dranbleiben.


*Anzeige