20 Tipps für mehr Fröhlichkeit

20 Tipps für mehr Fröhlichkeit

Gestern habe ich meinen Beitrag zum Thema Glück, Fröhlichkeit und gute Laune veröffentlicht – warum ich meist gut gelaunt bin und was ich generell oder täglich dafür mache? Hier kommen meine 20 Tipps für mehr Fröhlichkeit

Ich bin ein Mensch, der immer lachen muss – auch wenn ich mal richtig traurig bin, kann ich immer noch über viele Dinge glücklich sein. Kann auch über mich selbst lachen und mir sind auch andere Menschen sympathisch, die sich oder das Leben nicht zu(uuuuu) ernst nehmen.

Wie bekommt man gute Laune? Wie wird man grundsätzlich fröhlicher und dadurch auch glücklicher?

1. We are family

Ein liebevoller und lustiger Umgang mit der Familie ist mir besonders wichtig – ohne meine Familie könnte ich nicht leben und auch nicht so glücklich sein. Jeder sollte versuchen ein tolles Verhältnis mit seiner Family zu haben und auch Zeit mit seinen Lieben verbringen.

2. Freundschaft

Gleich nach der Familie kommen meine Freunde. Ich habe zwar nicht extrem viele Freunde, aber die ich habe sind mir sehr wichtig und die machen mich auch zu einem glücklicheren Menschen.

3. Flauschige Freunde

Mein Hund macht mich super glücklich und bereitet mir oft extrem gute Laune, auch wenn er mich regelmäßig in den Wahnsinn treibt, könnte ich mir ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen.

4. Sport ist kein Mord

Meine gute Laune hängt bestimmt mit meiner Bewegung zusammen – mindestens 4 bis 6x pro Woche versuche ich meine Workouts zu absolvieren. Ich bin ein begeisterter Morgensportler und fühle mich danach einfach fit, glücklicher und bereit für einen stressigen Tag. Probiert’s aus – hier meine Tipps für mehr Motivation.

Wissenschaftlich bewiesen, soll Aerobic mega glücklich machen, da bei diesem Sport extrem viele Glückshormone ausgeschüttet werden – also ab zum Aerobic Kurs.

5. Gesunde Ernährung

Ja..man kann sich glücklicher essen! Wer seinen Körper mit guten Lebensmitteln füttert, wird automatischer bessere Laune haben. Auch Kochen bereitet mir eine bessere Stimmung und reduziert jede Menge Stress.

Vor allem Gemüse, Obst, gute Fette und ballaststoffreiche Kost sind für eine bessere Laune verantwortlich. Finger weg von: Fertigprodukten, Zucker, Fastfood und nährstoffarmen Lebensmitteln!!

6. Nicht ohne Frühstück

Nach meinem Training esse ich meist eine Kleinigkeit und ganz ohne Frühstück wäre ich auf jeden Fall schlechter gelaunt. Grundsätzlich sinkt meine Laune, wenn ich hungrig werde – versucht den Blutzuckerspiegel immer in Balance zu halten und wartet nicht ab, bis ihr extremen Hunger habt.

7. Schlafen wie ein Murmeltier

Achtet auf euren Rhythmus und geht dann ins Bett, wenn ihr wirklich müde seid und steht dann auf, wenn ihr ausgeschlafen seid. Schlaf ist wichtig!!

8. Music on – World off.

Ein ausgeglichenes und fröhliches Leben ohne Musik? Nee!! Gleich am Morgen schalte ich meinen Computer ein, oder höre beim Training meine Lieblingssongs und die machen ohne viel Aufwand sofort gute Laune.

9. Ab in die Natur

Sehr entspannend ist für mich ein Spaziergang im Grünen – auch meine Laune wird dadurch sofort erhöht!

10. Menschen, die einen an der Waffel haben

Umgebt euch mit Menschen, die gleich einen an der Waffel haben, wie ihr – das Beste für mehr Fröhlichkeit.

11. Ein Hobby

Jeder Mensch hat eine Leidenschaft und diese sollte man in regelmäßigen Abständen auch ausüben. Bei mir ist es Sport, Kochen, Lesen, Garteln und Fotografieren.

12. Positives Denken

Sagt euch jeden Tag: Heute wird ein geiler Tag! Seid grundsätzlich immer positiv eingestellt und versucht in allen Dingen etwas Positives zu sehen – auch in den Schlechten.

13. Entspannen

Entspannt euch mehr und gönnt euch Pausen – egal von was!

14. Scheißt auf die Meinung anderer Menschen

Macht euer Ding und kümmert euch weniger um die Meinung anderer Menschen. Es ist euer Leben und ihr müsst damit glücklich sein – nicht eine andere Person.

15. Spieglein an der Wand…

Stellt euch vor den Spiegel und lächelt euch selbst an. Klingt total doof, hilft aber!

16. Nicht darauf warten

„Jeder ist seines Glückes Schmied“ –  40% unseres Glücks ist von unserer eigenen Einstellung und unserem Handeln abhängig. Wenn wir glücklicher und bessere Laune haben wollen, dann müssen wir auch etwas dafür tun. Bin ich schlecht gelaunt und Sport macht mich im Normalfall gelassener und glücklicher, dann sollte ich mehr Sport machen. Mein Job nervt und eigentlich würde ich gerne eine andere Arbeit haben, dann muss ich mir einen neuen Job suchen..

17. Yoga und Meditation

Ebenfalls kann Yoga und Meditation eure Laune heben – versucht mehrmals pro Woche euren Körper und Geist in Einklang zu bringen.

18. Nehmt das Leben nicht zu ernst

Ganz wichtig – man darf das Leben nicht zu ernst nehmen!!

19. Zeit ist mehr wert, als Geld

Wer ständig nur arbeitet, hat vielleicht mehr Geld – aber dafür werden alle anderen Sachen auf der Strecke bleiben. Überlegt mal, ob Geld wirklich mehr Wertigkeit haben sollte, als die wenige Zeit, die ihr auf dieser Welt zu Verfügung habt?!

Sammelt keine materiellen Gegenstände, sondern füllt euer Leben mit Emotionen, Erlebnissen, coolen Momenten und schönen Erinnerungen.

20. Macht anderen Menschen eine Freude

Ich bin glücklich, wenn meine Lieben glücklich sind. Eine kleine Aufmerksamkeit oder etwas Zeit schenken, kostet nicht viel – hat aber eine große Wirkung.

 

Das waren meine 20 Tipps für mehr Happiness – hoffe dieser Beitrag hat euch gefallen und verhilft euch zu mehr Glück im Leben. Bei mir funktioniert’s, vielleicht auch bei euch. Falls auch ihr einen super Ratschlag für mehr Glück, Zufriedenheit und Fröhlichkeit habt, dann schreibt mir bitte. 🙂